EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Blutorange-Campari-Sorbet Für lange Sommertage und -nächte

Dienstag, 25. Mai 2021
Anzeige

Rezept für ca. 500 g oder 7 Kugeln

Zutaten

340 ml frisch gepresster Blutorangensaft (entspricht ca. 4 Orangen)
50 ml Campari
1 EL Zitronensaft
1 TL Rotweinessig (alternativ: Balsamico-Essig)
90 g Zucker

Es gibt kaum zwei Dinge, die mehr von Italien, Sommer und Sonne künden als Campari und Eis. Haben wir uns nicht alle schon einmal das Leben mit einem erfrischenden Campari Spritz bei Sonnenuntergang versüßt? Und Italien ohne Eis ist gar nicht erst denkbar. Verbindet man beides in einem erfrischendem Sorbet, dann ist der bis Sommer zumindest auf kulinarischer Ebene gerettet. Das Blutorange-Campari-Sorbet ist nämlich einfach zum Dahinschmelzen köstlich!

Auch wer sich nicht gleich an das alkoholreiche Campari-Eis traut, wird in Eis! Gelato! Sorbet! Alles selbst gemacht! in Zusammenarbeit mit dem Berliner Grimme Gelato in jedem Fall fündig! Ralf Sander experimentiert mit verschiedensten Früchten und Aromen und kreiert so fantastische, einzigartige Sorbets, die nicht nur Eisliebhaber:innen vom Sockel hauen. Natürlich dürfen auch Toppings, Waffeln und Shakes nicht fehlen, um den Appetit nach Sommer und Sonne zu stillen. Sogar wer keine Eismaschine besitzt, findet hier zahlreiche Rezepte um sich beim Eis machen auszutoben.

eis_gelato_sorbet_Kochbuch_cover

Die Zubereitung

  1. Blutorangensaft, Campari, Zitronensaft und Rotweinessig im Standmixer gut mischen und dabei langsam den Zucker zufügen.
  2. Den Mix in der Eismaschine gefrieren.

Tipp: mit frisch gepresstem Orangensaft in einem Glas servieren.

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map