Vorheriger Artikel
Groed-creme-copenhagen.-5
Snacks
Groed

PalæoSteinzeitlich schlemmen in Kopenhagen

Donnerstag, 13. März 2014
Anzeige
IMG_0086
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8-20 Uhr
Samstag 10-19 Uhr
Sonntag 11-18 Uhr

Karte
Adresse Torvehallerne
Rømersgade 18
1362 Kopenhagen-Innenstadt
Anfahrt planen
Kontakt
+45 99 99 99 99
www.palaeo.dk
Preisniveau€ € 

Am vergangenen Samstag entschloss ich mich spontan 'Torvehallerne' im Zentrum von Kopenhagen zu besuchen. Eine großartige Markthalle, die genau an der Stelle errichtet wurde, wo sich von 1889-1958 der Marktplatz befand. Im Innern der zwei modernen Glas-Hallen gibt es jede erdenkliche Form an Obst und Gemüse, Fleisch, Blumen und einer Vielzahl weiterer frischer Produkte. Im Übrigen gibt es eine beeindruckende Anzahl an kleinen Cafés und Restaurants, die spitzenmäßige Take-Away Gerichte anbieten.

Während ich durch all die Herrlichkeiten streifte, fand ich mich plötzlich vor 'Palæo' wieder, dem ersten Restaurant in Dänemark, das sich ähnlich wie das Sauvage in Berlin, der Ernährungsform Paleo verschrieben hat.

Unter der Überschrift "Essen wie in der Steinzeit" ist diese Ernährungsform ja mittlerweile in aller Munde. 'Palæo' ist der perfekte Ort für ein Take-Away Essen ohne schlechtes Gewissen. Frei von Kohlenhydraten und Zucker, dafür mit jeder Menge Gemüse und gesundem Protein.

Palæo-creme-copenhagen-6
IMG_0093

Zwar haben alle Stände in der Halle nur begrenzte Sitzmöglichkeiten, aber wenn alle Plätze belegt sind, kann man das Essen mit ins Freie nehmen und an einem der Tische unter freiem Himmel genießen. Bei einem Blick in die Karte von ' Palæo' war ich überwältigt von der großen Auswahl an Speisen. Das Restaurant ist bekannt für seine Hot Dogs, die hier, an Stelle eines kohlenhydrathaltigen Brötchens, in ein dünnes Omelette gewickelt serviert werden.

Hier sieht alles so gut aus, dass ich mich kaum für ein Gericht entscheiden konnte. Am Ende fiel meine Wahl auf ein traditionelles gelbes Hühnchen-Curry. Meine Begleitung bestellte einen 'Bolo' - eine Gemüsepasta mit Fleischsauce und Petersilien-Pesto. Dazu tranken wir einen Blaubeer- und einen Rote Beete Saft. Zum Dessert gab es Kaffee und einen köstlichen Blaubeer-Muffin. Einen besseren Abschluss für dieses schmackhafte und zugleich gesunde Essen hätten wir uns nicht wünschen können.

'Torvehallerne' ist der perfekte Ort für einen Snack oder eine schnelle Mahlzeit zwischendurch. Am Wochenende ist es voll und hektisch - und ganz sicher nicht der beste Ort, um kleine Kinder mitzubringen, aber unter der Woche ist es ruhiger und es ist deutlich leichter einen Sitzplatz zu ergattern. In den Frühlings- und Sommermonaten sollte man die erworbenen Köstlichkeiten ohnehin im Freien genießen.

Weitere interessante Artikel
Kopenhagen
Palæo – Steinzeitlich schlemmen in Kopenhagen
Reset Map
mapinfo