EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Die schönsten Neujahrsspaziergänge Frische Luft in Berlin und Umgebung

Mittwoch, 30. Dezember 2020
Anzeige

Die Orte im Überblick

Karte (5)

Sobald die Feiertage vorüber sind, sehnen sich Körper und Geist alljährlich nach frischer Luft und etwas sanfter Bewegung. Ein Neujahrsspaziergang bringt neue Gedanken und ist ein schönes Ritual, um das neue Jahr zu begrüßen. Dazu tut es der Seele gerade nach diesem besonderen Jahr gut, Zeit in der Natur zu verbringen.

Dort tanken wir etwas Kraft für die kommenden Aufgaben, die wir aus dem alten Jahr mitnehmen und die das neue Jahr bringen wird. Neben Klassikern wie dem Treptower Park ganz im Osten oder dem Schlosspark Charlottenburg in Westberlin, haben wir in dieser Liste auch eine kleine Auswahl mit den schönsten Orten zum Spazierengehen in und um Berlin gesammelt.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Spazieren entlang der Spree

Die Spree führt entlang einiger von Berlins schönster und bekanntester Sehenswürdigkeiten und gibt damit eine wunderbare Spazierroute vor, bei der man einiges zu sehen bekommt. Die Spree-Spaziergänge entlang dem Haus der Kulturen der Welt, der Museumsinsel oder dem Nicolaiviertel versprechen nicht nur viel frische Luft, sondern zeugen auch von Berlins bewegter Geschichte. Wie wäre es, wenn Sie sich bei jedem besonderen Bauwerk die dazugehörige Geschichte ergooglen? So starten Sie das neue Jahr mit jeder Menge neuem Wissen.

Schlosspark Charlottenburg

Der Schlosspark Charlottenburg ist immer einen Ausflug wert. Die Parkanlage rund um das Charlottenburger Schloss stammt aus der Feder Lenné und trägt seine Handschrift voller romantischer Ecken, entspannender Gewässer und überraschender Sichtachsen. Perfekt für einen romantischen Spaziergang zu zweit und zum Fotos schießen.

Schlosspark Charlottenburg | 
Spandauer Damm 10-22 | 14059 Berlin-Charlottenburg

Freizeitpark Lübars

Auch der Freizeitpark Lübars wurde auf einer ehemaligen Mülldeponie geschaffen. Ein Glück, denn hier am nördlichsten Rand Berlins kann man die Weite Brandenburgs bereits erahnen und wenn man sich etwas weitertraut, kann man sogar über einige Brandenburger Felder oder zumindest ins benachbarte Blankenfelde wandern. Hier ist auf jeden Fall ausreichend Platz für einen ausgedehnten Winterspaziergang mit gebührendem Abstand.

Lübars | 
Alt-Lübars 12 | 13469 Berlin-ReinickendorfDer Haupteingang zum Freizeitpark Lübars liegt in der Quickborner Straße.

Treptower Park

Der Treptower Park ist riesig und allein deshalb ungemein vielfältig. Besonders schön ist, dass er im Norden über einen kleinen Hafen verfügt und dort an der Spree entlang bis zur Insel der Jugend führt. Dahinter geht er dann in den Plänterwald über, der am alten Spreepark vorbeiführt. Oder sie machen einen Abstecher zum Sowjetischen Ehrenmal oder zum Karpfenteich. So oder so verspricht ein Abstecher in den Treptower Park eine schöne Spazierrunde im Grünen unweit der Stadt.

Treptower Park | 
Alt-Treptow | 12435 Berlin-Treptow

Tempelhofer Feld

Nirgends kann man sich in Berlin so herrlich den Wind um die Nase wehen lassen, wie auf dem ehemaligen Flughafengelände in Tempelhof. Ohnehin ist es einmalig, dass es quasi mitten in der Stadt eine dermaßen große Freifläche gibt – gerade in diesem Jahr tut es unglaublich gut, so viel Weite und Horizont zu erleben. Vielleicht nehmen Sie sogar einen Drachen zum Steigenlassen mit?

Tempelhofer Feld | 
Tempelhofer Damm 90 | 12101 Berlin-Tempelhof

Landschaftspark Herzberge

Der Landschaftspark Herzberge hat einen ganz speziellen Charme. Zwischen Waldstücken, Streuobstwiesen und offenen Flächen findet sich hier und da ein Relikt aus der früheren industriellen Nutzung und sogar Schafe zum Beobachten. Das kleine Biotop liegt recht zentral in der Stadt und ist herrlich naturbelassen: perfekt um seine Picknick-Decke auszubreiten und dem Stadtrummel zu entfliehen.

Landschaftspark Herzberge | 
Allee der Kosmonauten 16 | 10315 Berlin Anfahrt: Beispielsweise mit den Öffentlichen bis S Betriebshof Lichtenberg.

Gutspark Neukladow

In Neukladow findet sich mit dem Gutspark Neukladow ein wahrlich idyllisches Fleckchen Erde. Der bezaubernde Blick reicht von der Havel bis hin zum Wannsee – ein herrliches Plätzchen. Einen schönen Ausblick bietet auch das Gutshaus Neukladow, in dem sich auch ein Ausflugscafé derzeit mit To-Go-Angebot befindet. Toll: Man kann mit der BVG-Fähre F10 vom Wannsee aus "anreisen".

Gutspark Neukladow | 
Neukladower Allee | 14089 Berlin – KladowAnreise: Beispielsweise mit der Fähre F10 ab S-Wannsee.

Berliner Rieselfelder

Die Rieselfelder wurden am Ende des 19. Jahrhunderts zur Reinigung von Abwässern von den damals noch selbstständigen Gemeinden angelegt. Deshalb gibt es in und um Berlin auch mehrere von ihnen. Die letzten wurden in den 70er Jahren stillgelegt und dienen nun als Naherholungsgebiete, in denen sich artenreiche Biotope entwickeln konnten. Hier fühlt man sich weitab von der Stadt und kann doch stadtnah die schöne Natur genießen. Weitläufige und wenig besuchte Rieselfelder sind beispielsweise die Karolinenhöhe in Spandau oder Blankenfelde in Pankow.

Rieselfelder Karolinenhöhe | 
Potsdamer Chaussee | Maximilian-Kolbe-Straße | 13593 BerlinAnfahrt: Am besten mit dem Rad, die Rieselfelder Karolinenhöhe liegen unweit des Havel-Radwegs.

Freizeitpark Marienfelde

Der Freizeitpark Marienfelde wurde einst zwar, wie viele Erhebungen in Berlin, aus Müll geschaffen, davon sieht man auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde aber wirklich gar nichts mehr. Der Berliner "Alpengipfel" liegt zwar nur in rund 77 Metern Höhe, dafür ist der Aufstieg locker zu schaffen. Der Ausblick über die Stadt ist einmalig schön. Dahinter erschließt sich das Landschaftsschutzgebiet Diedersdorf, aber bereits der Freizeitpark Marienfelde verfügt über eine äußerst reiche Artenvielfalt über die hier ausführlich informiert wird.

Freizeitpark Marienfelde | 
Diedersdorfer Weg | Marienfelde

Weitere interessante Artikel
Berlin
Die schönsten Neujahrsspaziergänge – Frische Luft in Berlin und Umgebung
Reset Map