Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Schüsseldienst in der Akazienstraße © Florian Kottlewski
Lunch
Schüsseldienst

Holy Everest Küche vom Dach der Welt

Dienstag, 28. Januar 2020
Anzeige
Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-4
Karte

Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag 12-23 Uhr
Freitag + Samstag 12-24 Uhr
Sonntag 12-23 Uhr

Adresse

Holy Everest
Gleimstraße 54
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Anfahrt planen

Kontakt


+49 152 172 419 48
www.facebook.com

Der Prenzlauer Berg rückt mit der Neueröffnung des nepalesischen Restaurants Holy Everest kulinarisch in unmittelbare Nachbarschaft des Mount Everest. Mit ihren Momos – nepalesischen Teigtaschen mit veganer oder fleischhaltiger Füllung – hatte sich das Team bereits auf dem Street Food Thursday der Markthalle Neun in die Herzen der Hauptstadt gekocht.

Nun hat das Holy Everest sein eigenes Basislager errichtet. Zu den Momos, die in Nepal an jeder Straßenecke zu haben sind, gesellen sich hier nun weitere fein gewürzte und bisher unbekannte Köstlichkeiten. Rajesh Lama, ehemaliger Bergführer und nun Koch im Holy Everest, führt auf diese Weise nicht mehr nur Abenteuerlustige vom Basiscamp zum Heiligen Berg, sondern ermöglicht seinen Gästen die kulinarische Entdeckung seines Heimatlands.

Und so finden sich auf der Karte, neben Gerichten der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen, auch diverse Infos über das Land im Himalaya. Der wöchentlich wechselnde Lunch orientiert sich an frischen Zutaten der Saison und Region, die am jeweiligen Tag auf dem Markt zu haben sind. Fein abgeschmeckt und köstlich gewürzt sind sie alle. Etwa ein buntes Gemüsecurry oder eine wärmende Sherpa-Suppe.

Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-5
Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-6
Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-3
Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-2
Holy Everest Restaurant Berlin Prenzlauer Berg-1

Traditionell und unverfälscht sind auch die Sitzkissen, auf denen man zum Essen gemütlich im Schneidersitz Platz nimmt. Um das zu ermöglichen, wurde im Holy Everest extra ein Podest in dem ansonsten dezent eingerichteten Raum errichtet. Wem das Sitzen am Boden weniger gemütlich erscheint, kann selbstverständlich auch an Tischen sitzen, um zufrieden von luftigen Höhen und Felswänden zu träumen.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Holy Everest – Küche vom Dach der Welt
Reset Map