Vorheriger Artikel
Harb Orientalische Feinkost Potsdamer Straße Tiergarten-2
Feinkost
Harb
Nächster Artikel
Weinladen Schmidt in Berlin
Feinkost
Weinladen Schmidt

LuisaKochtNeapolitanische Feinkost in Prenzlauer Berg

Montag, 19. November 2018
Anzeige
Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-2
Karte
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 12-19 Uhr
Samstag 12-18 Uhr

Adresse Luisa Feinkost
Danziger Straße 49
10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 265 909 48
www.luisakocht.de

LuisaKocht steht an der Fensterfront von Luisa Giannittis kleinem Feinkostladen auf der Danziger Straße in Prenzlauer Berg. Völlig unvermittelt taucht das Geschäft für neapolitanische Spezialitäten auf der vielbefahrenen Straße auf. Wer die drei Stufen hinauf erklimmt, findet sich in einer verführerischen Welt voll einzigartiger Produkte aus der Heimat der erfolgreichen Köchin und Buchautorin wieder.

Hinter dem Verkaufsraum mit integrierter Pasta-Manufaktur befindet sich die Küche, in der Luisa Giannitti und ihr Team fortwährend herrliche Caterings, krosse Focaccia, fische Pasta-Soßen und vieles mehr zubereiten. Schon der Duft bringt Besucher von LuisaKocht also dem Süden Italiens stets etwas näher. Gerade wird Lasagne zubereitet, während in der Pasta-Manufaktur Pizzateig geknetet wird.

Seit über zehn Jahren lebt Luisa Giannitti bereits in Berlin und hat sich mit LuisaKocht nun ein Stück Heimat mitgebracht. Im vergangenen Sommer war Eröffnung. Seither lagert in dem ungewöhnlich schönen Laden das Beste, was der Süden Italiens an Kulinarischem zu bieten hat. Vor allem Berlins größte und erlesenste Auswahl an eingemachten Tomaten, allen voran die herrliche San Marzano-Tomate.

Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-6
Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-5
Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-4
Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-7
Luisa Kocht Feinkost aus Neapel in Prenzlauer Berg-3

In hellen Regalen lagern Olivenöle, feine Pestos und eingemachtes Gemüse oder auch getrocknete Pasta, Risotto-Mischungen und zahlreiche Trüffelprodukte. Als süße Vertreter präsentieren sich Cantuccini & Co., Marmeladen und seltener Zitronenhonig. Im Kühlregal finden sich Käseraritäten, beispielsweise ein Büffelmozzarella aus Paestum, frische Salsiccia aus Neapel oder Schweinebacke für Carbonara.

Auf Holztischen mit fröhlichen Rollerwagen-Rädern warten Öle, Wildschweinsalami und appetitliche Hartkäse darauf, gekostet zu werden. Es gibt saisonales Gemüse, frische Pasta mit hausgemachten Soßen zum Mitnehmen und Backwaren wie die „Taralli“, ein Hefegebäck mit Mandeln, Pfeffer und Nüssen, das in Neapel traditionell zum Bier gegessen wird.

Bier gibt es allerdings keines, dafür jede Menge italienische Weine, zu denen es regelmäßig Verkostungen gibt. So wie zu vielen anderen, der für Berlin einzigartigen Produkte von kleinen süditalienischen Familienbetrieben. Sie alle testet Luisa akribisch, bevor sie ihnen ein Platz in ihrem Laden freimacht.

Der absolute Bestseller ist jedoch der Pizzateig, den es bei LuisaKocht als Backset, vor allem aber auch als fix und fertigen Teig gibt. Den muss man zu Hause nur noch ausrollen, nach persönlichem Gusto belegen und in den Ofen schieben. Gelingt immer! – Aber Achtung: täglich frisch zubereitet gibt es ihn nur solange der Vorrat reicht!

Wem es beim Einkaufen nach einem Snack gelüstet, für den zaubert Luisa auch schon mal eine Pasta, ein Stück Focaccia oder einen Cappuccino mit einem süßen Teilchen, die man während der Sommermonate an zwei kleinen Tischen vor dem Laden genießen kann. Im Grunde ist aber alles „to go“ und wird sogar von Kunden aus dem Westen bis in die entlegensten Stadtteile getragen. – Für gute Lebensmittel ist eben kein Weg zu weit!

Tipp. Die nächsten Termine für offene Verkostungen finden Sie übrigens hier >>

Weitere interessante Artikel
Berlin
LuisaKocht – Neapolitanische Feinkost in Prenzlauer Berg
Reset Map