Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Wasserfall Viktoriapark Berlin Pixabay
Entertaining
Spaziergang mit Oliver Mommsen
Nächster Artikel
Volkspark Prenzlauer Berg Pexels
Entertaining
Volkspark Prenzlauer Berg

HolzmarktWo einst in der Bar 25 gefeiert wurde

Samstag, 07. April 2018
Holzmarkt Pixabay
Karte
Adresse Holzmarkt
Holzmarkstraße 25
10243 Berlin-Friedrichshain
Anfahrt planen

Der Holzmarkt ist nicht nur ein Areal, sondern auch eine Vision. Hier, wo einst in der legendären Bar 25 gefeiert wurde, vereinen sich heute Gastronomie, Kultur und Wirtschaft auf gut verträgliche Weise. Direkt am Ufer der Spree gelegen, ist dort in den letzten Jahren ein lebendiger Kiez entstanden, der von der Holzmarkt-Genossenschaft verwaltet wird.

Die alten Macher und Weggefährten der Bar 25 haben hier zwischen dem Kater Blau und der Pampa ein Kreativdorf geschaffen, wie es für Berlin einmalig ist. Kreativ und Bunt, das Unperfekte ist hier das Besondere. Das soll auch in Zukunft so bleiben, denn das Gelände verändert sich stetig im Wandel der Ideen seiner Anwohner.

Zentraler Anlaufpunkt des Holzmarktes ist der Marktplatz mit seinen kleinen Geschäften, aber auch einer Musikschule und Kita. Hier spielt das tägliche Leben! In der kleinen Dorfbäckerei Backpfeife wird das Brot noch frisch gebacken. Auch die Patisseriemanufaktur Sarah Klausen, schon lange verbandelt mit dem Gelände, hat hier ihr neues zu Hause gefunden. Zukünftig wird zudem zweimal wöchentlich ein Wochenmarkt auf dem Platz stattfinden.

In der Pampa, dem südlichen Gelände des Holzmarktes, fühlt man sich dagegen fast wie im Kurzurlaub. Familien und Freunde sitzen an warmen Tagen unter den herabhängenden Weiden direkt am Ufer der Spree und genießen die Zeit bei einer Pizza aus der Hofpizzeria oder einem frisch gezapften Bier. Die Kinder daneben spielen im Sandkasten oder stibitzen eine frische Beere im Mörchenpark. Am Abend genießt man gemeinsam das Lagerfeuer bzw. die Theateraufführungen von Ding Dong, dem Theater der Zukunft.

Zeitgleich wechseln die Nachtaktiven nach Sonnenuntergang in den Kater Blau, den legendären Technoclub mit Partyschiff und Nachfolger der Bar 25. Unweit davon befindet sich der Culture Container. - Ein kleines Tonproduktionsstudio mit integrierter Bar in einer alten DDR-Raumerweiterungshalle, in dem nicht nur produziert, sondern auch immer aktiv zugehört werden darf. 

Zwischen den Bretterbauten mit Lichtgirlanden befinden sich im Holzmarkt noch viele solcher verborgenen Orte, die es zu erkunden gilt. So befindet sich in einem schwarzen Überseecontainer die Fotogalerie Silber & Salz, die nicht nur als Galerie und Treffpunkt von Künstlern, sondern auch Ort für Performance genutzt wird. Der Holzmarkt ist etwas wirklich Einzigartiges, das Berliner wie auch Touristen gleichermaßen fasziniert.

Dieser Ort ist eine Empfehlung von Matze Hielscher >>>

Weitere interessante Artikel
Berlin
Holzmarkt – Wo einst in der Bar 25 gefeiert wurde
Reset Map