Follow us
Newsletter
Artikel
Vorheriger Artikel
Vladimir Karaleev Show Fashion Week Berlin 2017-5
Specials
Fashion Week Spezial 4
Nächster Artikel
Rebekka Ruétz Spring-Summer 2018
Specials
Fashion Week Spezial 2

Fashion Week Spezial 3Die Runway Show von Hien Le

Freitag, 07. Juli 2017
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-6

Der dritte Tag der Fashion Week hält einige Highlights bereit. Der asiatische Designer Hien Le zählt zu diesen und hat sich bereits in den vorherigen Saisons durch seine zurückhaltenden, gradlinigen Schnitte als Publikumsmagnet etabliert. Auch dieses Mal besetzen namenhafte Größen der Berliner Modebranche die ersten Reihen und tummeln sich bei strahlendem Sonnenschein im Innern des Kaufhaus Jandorf.

Während bei anderen Schauen die Halle abgedunkelt war, sind bei Hien Les Präsentation seiner Frühling /Sommer Kollektion 2018 die Vorhänge nicht vor die Fenster gezogen, so dass der Raum vom Licht durchflutet wird. Der Designer bleibt auch bei diesem Mal seiner DNA treu und präsentiert klassische Silhouetten, die nicht durch extravagante, sondern subtile Details überzeugen.

Seine aktuelle Kollektion ist von dem Ballett inspiriert und das drückt sich vor allem in der Wahl der Materialien aus. Leichter Seidenstoff und Baumwolle in Verbindung mit den geraden Schnitten erzeugen eine Weichheit und Leichtigkeit, wie sie auch bei dem Balletttanz vermittelt wird. Die einzelnen Kleidungsstücke sitzen locker, so dass sie die Bewegungen der Models nachmalen.

Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-4
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-9
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-7
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-3
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-2
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018-5
Hien Le Runway Show Fashion Week Berlin FS 2018
Hien Le Runway Show Fashion Week FS 2018

Bänder fungieren als Gürtel und setzen so Akzente, ebenso wie Schlitze und zarte Volants, die Hien Le als kleine Details anwendet. Seine Farbauswahl ist ähnlich zurückhaltend. Greige, rosé und himmelblau erinnern an die Zerbrechlichkeit einer Balletttänzerin und die Leichtigkeit ihrer Bewegung, während safrangelb enorme Stärke ausstrahlt.

Die zerbrechliche Wirkung von Balletttänzern scheint für Hien Le eine große Inspirationsquelle gewesen zu sein. Filigrane Knöpfe und Accessoires seiner Outfits sind von der Porzellanmanufaktur Schoemig angefertigt worden und untermalen die zarte Figur einer Ballerina, während die schnellen Bewegungen des Tanzes einen Kontrast darstellen.

Seine Looks werden durch Brillen des österreichischen Labels neubau eyewear vervollständigt. Für seine letzte Kollektion wählte er vor allem optische Brillen, dieses Mal aber tragen seine Models passend zu der Jahreszeit Sonnenbrillen.

Sportarten dienten ihm schon bei vorherigen Kollektionen als Inspiration, wie zum Beispiel Tennis oder Skateboarden. Bei dieser Kollektion begibt sich Hien Le jedoch in einen neuen Bereich, der mehr Poesie in Bewegung als Sport ist. Die Kollektion kann als eine Hommage an den Tanz und seine Ausdruckskraft verstanden werden und verdeutlicht die Art und Weise des Zusammenspiels von Körper und Material. 

Weitere interessante Artikel
Berlin
Fashion Week Spezial 3 – Die Runway Show von Hien Le
Reset Map