Menü

Hochwertige Mode leihen WeDress Collective Pop-up in der Friedrichstraße

Montag, 13. September 2021
Anzeige

WeDress Pop-up:

23. bis 29.09. im Q205
Friedrichstraße 67
10117 Berlin

Täglich von 11 bis 20 Uhr

Kontakt


+43 69 91 71 22 62 9
www.wedresscollective.com

Ein violettes Midikleid von ESCADA oder doch lieber der cremefarbene Anzug von Victoria Geiser und dazu die Umhängetasche von Louis Vuitton? Diese hochwertigen Pieces können Sie schon ab 9 € pro Tag mieten - Rental Fashion, oder auch Mietmode, ist die neue Art, Kleidung und Accessoires bewusst und nachhaltig zu genießen. Vom 23. bis 29. September ist die Mode-Verleih-Plattform WeDress Collective erstmalig als Pop-up in der Friedrichstraße anzutreffen. Täglich von 11 bis 20 Uhr können Sie dort das aktuelle Modeangebot vor Ort in Augenschein nehmen, anprobieren und in entspannter Atmosphäre bei Musik und Drinks mit der Gründerin Jasmin Huber ins Gespräch kommen.

WeDress ist eine Online-Plattform für anspruchsvolle Modeinteressierte, die sich gern stilvoll und abwechslungsreich kleiden, aber dennoch Mode nachhaltig genießen möchten. Hochwertige Kleidung und Accessoires können auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis über einen selbst definierten Zeitraum hinweg von anderen Privatpersonen innerhalb Berlins gemietet werden. Die Anmeldung auf WeDress ist kostenfrei – erst bei der Vermittlung fällt eine Provision für die verleihende Person an.

WeDress Gründerin Jasmin Huber
WeDress, Midikleid von TED BAKER
WeDress, Kleid von HERVÉ LÉGER
wedress7
wedress6
wedress5

Bemerkenswert ist, dass WeDress großen Wert auf Inklusion legt, was zum Beispiel das Größenspektrum der angebotenen Kleidung angeht: Neben Kleidern jenseits der Größe L freut sich das Start-up jüngst über die Kooperation mit dem Berliner Fashion Label AUF AUGENHOEHE, dessen Angebot sich an kleinwüchsige Menschen richtet.

Mit dem Pop-up möchte Jasmin Sichtbarkeit für das Leihkonzept schaffen und Besucher:innen die Möglichkeit geben, sich jenseits des Internets einen eigenen Eindruck von den Kleidungsstücken und der Miet-Experience zu verschaffen: “Es geht in erster Linie natürlich um Mode, Spaß und darum, die Menschen hinter WeDress kennenzulernen! Wir möchten einen Ort schaffen, wo Modeinteressierte Lust haben, WeDress selbst auszuprobieren.”

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es WeDress bereits in Berlin, München und Wien. Weitere Städte sind aber bereits in Planung – so dürfen wir uns aktuell auf Köln und Hamburg freuen, die demnächst mit neuen Designerstücken online gehen.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Hochwertige Mode leihen – WeDress Collective Pop-up in der Friedrichstraße
Reset Map