EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Canal Last Call for best Eclairs

Montag, 11. März 2019
Karte

Öffnungszeiten

Täglich 12-20 Uhr

Adresse

Canal
Rosenthaler Straße 40
Hackesche Höfe, Hof I
10178 Berlin-Mitte
.Anfahrt planen

Kontakt


+49 30 275 963 03
.www.canal.berlin

Viel zu spät haben wir in den Hackeschen Höfen die ebenso hinreißend dekorierten wie köstlichen Eclairs von Canal entdeckt, die in der winzigen Eisdiele von Daniella Barriobero und Guadalupe Eichner anfänglich nur die kalte Jahreszeit überbrücken sollten. Doch das cremig gefüllte Brandteiggebäck erweist sich als ein solcher Erfolg, dass bereits emsig nach einer dauerhaften Location gesucht wird.

Wie opulente Schmuckstücke präsentieren sich die Kronjuwelen der französischen Patisserie hinter gläsernen Deckeln, die sich wie ein "Sesam, öffne Dich" sanft erheben, sobald man sich für eines oder in aller Regel auch mehrere der "Liebesknochen" entschieden hat. Die Wahl jedoch fällt schwer, bedeutet sie bei Canal doch immer auch, etwas zurück zu lassen, das man im Grunde ja auch noch gerne hätte.

Eclaires wie "Pistazie & Raspberry" gefüllt mit Pistaziencreme und Himbeerpüree, gekrönt von Pistazien-Ganache und frischen Himbeeren oder "Vanille Pecannüsse" gefüllt mit Vanillecreme und überzogen von einer weißglänzenden Valrhona Opalys Glasur mit gerösteten Pecannüssen machen schon optisch die Entscheidung nahezu unmöglich. Baisertupfer, Früchte und zarter Krokant: mit allem wird gespielt, um das Naschwerk vollkommen zu machen.

Eclairs von Canal Berlin-3
Eclairs von Canal Berlin-2

Nur noch bis Ende März wird es die Eclairs vorerst bei Canal in den Hackeschen Höfen geben. Danach füllen sich dort alle Fächer wieder mit dem cremigen Eis aus der Patisserie der beiden Südamerikanerinnen. 16 Sorten, wie Haselnuss mit schokolierten Haselnüssen aus dem Piemont, Salziges Karamell, Weiße Schokolade mit Macadamianüssen oder Chunky Peanut, machen auch dann die Entscheidung nicht eben leichter.

Weitere interessante Artikel
Foodnews
Das Stadtmenü im Brikz: Redefine Meat vs. Oedslach Rind von Dierendonck Amuse Bouche Kichererbsen | Karotte | Kefir Stör | Blumenkohl | Brennessel Sauerteigbrot entweder: Redefine Meat | Zwiebel | Verbene oder: Rind | Fenchel | Verbene Birne | Oregano Preis: 85 € Weinbegleitung pro Glas 0,1l 11€ alkoholfreie Getränkebegleitung pro Glas 9€
Essen
Stadtmenü im Hertitage vom 10. – 6. Oktober 2022 für 69€ p.P.
Foodnews
Das Stadtmenü im the Cord: 100 % Vegan Das Gemüse ist der Star Geschmorte Aubergine – Lackiert mit fermentierter Sojabohne aus dem Schwarzwald, Artischocke, Topinamburknolle & Radicchio Preis: 23 €
Berlin
Canal – Last Call for best Eclairs
Reset Map