EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Kürbiskernparfait Herbstliche Geborgenheit zum Nachtisch

Mittwoch, 13. Oktober 2021
Anzeige
Tiefkühlzeit : 4 Stunden

Zutaten

120 g Kürbiskerne
100 g Zucker
2 Eigelb
50 g Staubzucker
1 Pkt. Vanillezucker
Saft von 1/2 Orange
3 EL Kürbiskernöl
400 ml Sahne

Der Herbst ist die Zeit der Geborgenheit. Regenreiche Nachmittage und zunehmend kühlere Tage lassen die eigene Couch immer verlockender wirken. Kerzen, eine Tasse Tee für die innere Wärme und eine kuschelige Decke für die äußere Wärme, machen diese Jahreszeit zu etwas ganz Besonderem. Geborgenheit im Kochen zu finden, hat sich Valerie Hammacher zur Aufgabe gemacht.

In ihrem Kochbuch „Küchenseele“ erweckt sie mithilfe von vertrauten Geschmäckern und Gerüchen Geborgenheit und Nostalgie in unseren Küchen zum Leben. Das Vertrautheit nicht gleich ermüdend und einfallslos bedeuten muss, beweist sie mit ihren einfallsreichen Kreationen. Ihr Kürbiskernparfait verbindet den klassisch herbstlichen Kürbis mit dem zwar allseits beliebten, aber doch eher sommerlichen Parfait. So wird aus zwei vertrauten Einzelteilen etwas gänzlich neues und einzigartiges!

Kuechenseele_Kochbuch_cover © ©Valerie Hammacher.

Die Zubereitung

  1. Zur Vorbereitung in einer Pfanne den Zucker zuerst karamellisieren und dann die Kürbiskerne hinzufügen.
  2. Durch ständiges Rühren ca. 1 Minute lang verteilt sich das Karamell um die Kerne und sie werden mit angebraten.
  3. Anschließend die karamellisierten Kürbiskerne auf einem Backpapier verteilen und sie auskühlen lassen.
  4. Währenddessen das Eigelb, den Staubzucker, den Vanillezucker und den Orangensaft in eine Metallschüssel geben und alles mit dem elektrische
    Rührgerät über Wasserdampf aufschlagen, bis eine dicke, cremige
    Masse entsteht.
  5. Die Creme vom Wasserdampf nehmen und sie ein paar Minuten weiter schlagen, bis sie etwas abgekühlt ist.
  6. Die ausgekühlten Kürbiskerne im Mixer zu feinem Krokant hacken, ca. 2 EL beiseite legen und den Rest mit dem Kürbiskernöl unter die Eigelbmasse rühren.
  7. Zuletzt die Sahne steif schlagen und vorsichtig darunter heben.  Die Creme in kleine Förmchen fühlen und das Parfait mindestens 4 Stunden tiefkühlen.
  8. Kurz vor dem Servieren,  die Teller und eine kleine Schale mit sehr heißem Wasser bereitstellen. Jedes Förmchen kurz ins heiße Wasser tauchen und das Parfait auf die Teller stürzen.
  9. Zum Schluss das beiseite gestellte Krokant über das Parfait streuen und  sofort genießen.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map