EnglishThis content is
not available in
english
+49 30 885 956 60
Menü

Stradom House Traumhaftes Hotel in der Altstadt von Krakau

Sonntag, 14. April 2024
Advertorial
Karte

Adresse

Stradom House
12-14 Stradomska Street
PL – 31-058 Kraków
.Anfahrt planen

Kontakt

...
+48 12 201 57 00
.www.marriott.com

Polens ehemalige Königsstadt Krakau stand schon sehr lange auf unserer Liste. Bereits seit 1978 ist die Stadt UNESCO-Welterbe. Vor allem der wunderschönen Altstadt wegen. Ein jüngst neu eröffnetes Hotel der Marriott Gruppe, das Stradom House mitten im Zentrum der beiden historischen Stadtteile Stradom und Kazimierz gab nun den letzten Impuls, unser Vorhaben endlich in die Tat umzusetzen.

Vom ersten Moment an sind wir begeistert von Krakau. Die malerische Burganlage auf dem Wawelhügel am Ufer der Weichsel, der morbide Charme des jüdischen Viertels Kasimierz und dann am Weg plötzlich die imposante historische Fassade des Hotels Stradom House. Entspannt, beinahe wie bei Freunden und doch sehr professionell werden wir willkommen geheißen.

Einstmals als Kloster und Krankenhaus erbaut, haben die neuen Eigentümer dem weitläufigen Gebäude echten Lifestyle verpasst. Neben 125 modern eingerichteten Zimmern und Suiten, eine davon in der ehemaligen Kapelle des Hauses, gibt es einen beeindruckenden Spa-Bereich, eine ebensolche Bar nebst gediegenem Raucherbereich in einem malerischen Gewölbe und gleich zwei Restaurants.

Hotel Stradom House Krakau-14
Hotel Stradom House Krakau-08
Hotel Stradom House Krakau-03
Hotel Stradom House Krakau-10
Hotel Stradom House Krakau-12
Hotel Stradom House Krakau-16
Hotel Stradom House Krakau-04
Hotel Stradom House Krakau-11
Hotel Stradom House Krakau-07

Eines davon, das Stradomska 12, widmet sich dabei der polnischen Küche, die Chefkoch Robert Panek, der zuvor viele Jahre an renommierten Orten in London kochte, modern interpretiert auf den Tisch bringt. Gerichte wie die landesweit sehr beliebte „Żurek“, eine Suppe aus Roggenschrot, Gemüse und Speck, die mit Kabanossi gegessen wird oder „Pieroggi“, Teigtaschen gefüllt mit Wild, Pfifferlingen und Kräutern, serviert mit brauner Butter: Hier ist der perfekte Ort, sie zu kosten!

Unser Zimmer, ein „Heritage King Room“ ist so schön, dass wir es kaum verlassen möchten. Stilvoll kombinierte Stoffe, ein wahnsinnig bequemes Bett und viele liebevolle Details schaffen ein edles, wohnliches Ambiente, das zum Verweilen einlädt. Wer schöne Badezimmer mag, wird die im Stradom House lieben. Die Nespresso-Maschine mit Kaffeekapseln von Feinkost Käfer und die spannend zum Teil mit regionalen Produkten gefüllte Mini-Bar machen den Rest.

Begeistert zeigen wir uns am nächsten Morgen auch von den Fenstern, die wirklich alles an Straßenlärm schlucken – sogar den der Straßenbahn, die auf der Stradom Street entlangfährt – und für eine absolut erholsame Nacht sorgen. Womit wir beim nächsten Thema wären, dem Frühstück. Ein wichtiger Punkt, ist die Stärkung für einen langen Tag in der Stadt doch unerlässlich.

Im Stradom House gibt es neben einem vielfältigen Frühstücksbuffet mit hochwertigen, frischen Produkten und einer reichhaltigen Auswahl an Brot, Brötchen und Kuchen auch ein À la carte Frühstück mit internationalen Frühstücksklassikern wie Porridge aus Pflanzenmilch, Pancakes oder Sauerteigbrot mit Avocado und Poached Egg. Kosten Sie unbedingt auch die frischen Smoothis!

Als wir am Ende unseres Aufenthalts noch einmal in die endlos hohe Bar mit ihrem gigantischen modernen Kronleuchter blicken, gestehen wir uns einvernehmlich, dass wir wiederkommen werden. Und zwar ganz bald. Zu viel gibt es zu entdecken. Sowohl im Hotel als auch in der betörend schönen Stadt, in die wir uns sofort schockverliebt haben. Krakau ist ein absolutes Must-See und das Stradom House ganz sicher eine der schönsten Unterkünfte der Stadt!

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map