EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Feinste Safranfäden in einer Geschenkbox von Conflictfood

Sonntag, 20. März 2022
Shop Artikel
Feine Safranfäden
von Conflict Food
.
Friedenspaket
.
34 € € / g
Jetzt kaufen

Das Schöne am Essen ist ja, dass es die Menschen zueinander bringt. Genuss verbindet. Dieses enorme Potenzial nutzen Salem und Gernot, Gründer von Conflictfood, um den Menschen in Krisen- und Konfliktregionen nicht nur ein Gesicht, sondern auch eine Perspektive zu geben. Denn die Menschen, die in Krisenregionen leben werden täglich von Angst und Schrecken heimgesucht. Krisen und Konflikte machen darüber hinaus die Möglichkeiten Handel zu betreiben und sich selbst zu versorgen zunichte – ein zusätzlicher Stressfaktor.

Um die Menschen aus ihrer Perspektivlosigkeit zu befreien und wenigstens ein bisschen wirtschaftliche Sicherheit zu gewähren, fahren Salem und Gernot in genau jene Regionen um Kleinbauern vor Ort zu unterstützen. Dazu begeben sie sich auf die Suche nach landestypischen Spezialitäten, die gleichzeitig kulturell und kulinarischen bedeutsam sind. 

Vor Ort handeln sie mit den Bäuerinnen und Bauern einen fairen Preis aus und vereinbaren Kooperationen, die über die Anforderungen von "fair trade" weit hinaus gehen. Dabei haben Transparenz und Information für Conflictfood immer höchste Priorität. Feinste Produkte wie Gewürze, Tees und Öle bieten sie dann auf dem deutschen Markt an und investieren Teile der erwirtschafteten Gewinne in Bildungseinrichtungen in den Herkunftsregionen. 

Conflictfood  (1)
Conflictfood  (6)
Conflictfood  (4)

Afghanistan etwa ist eines dieser krisengebeutelten Herkunftsländer, dabei hat es eine uralte kulinarische Tradition. Der Safran aus der Region Herat etwa gilt als einer der besten der Welt. Die zarten Safranfäden, die Conflictfood vertreibt, werden von einem unabhängigem Shakiban Frauenkollektiv in der Provinz Herat geerntet und getrocknet. Die Gewinne fließen dann zurück nach Afghanistan in ein Kinderheim in Kabul. 

Mindestens genauso wichtig, wie die Stärkung der Strukturen vor Ort und die Qualität ihrer Produkte ist Conflictfood, ein Bewusstsein für andere Länder und deren Kulturen zu schaffen. Deshalb liegen den Friedenspäckchen immer auch Informationen über die Geschichte, Lebensart und Esskultur der jeweiligen Herkunftsregion bei. 

Die wunderschöne Verpackung macht das edle Gewürz obendrein zu einem perfekten Geschenk für all jene, die gerne Kochen und das unverwechselbare Aroma des Safrans lieben. So kann man als Genießer:in manchmal eben doch etwas Gutes beitragen. 

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map