Deu/EngThis content is
not available in
english

FrauenbadiSchwimmbad am Tag, "Barfussbar" am Abend

Freitag, 11. März 2016
Frauenbadi Zürich Schwimmbad und Bar
Öffnungszeiten

14. Mai bis 18. September 2016:
Täglich 9-11 Uhr bei jeder Witterung, von 11-19.30 Uhr je nach Witterung kürzere Öffnungszeiten. Bei schlechtem Wetter wird das Bad geschlossen.

Karte
Adresse Frauenbad Stadthausquai
Stadthausquai
8001 Zürich-Kreis 1
Anfahrt planen

Zutritt nur für Frauen und Mädchen (Knaben bis 6 Jahre).

Ein Schwimmbad, das selber schwimmt? Gibt es! Das Frauenbad am Stadthausquai – kurz Frauenbadi genannt – ist ein hölzerner Gebäudekomplex, der wie ein Floss auf der Limmat treibt. Dank Befestigung am Ufer allerdings immer am gleichen Fleck, in direkter Nachbarschaft zu Bauschänzli und Quaibrücke.

Im Inneren der Stege und vier Türmchen im Jugendstil verbirgt sich ein vor Blicken geschütztes Nichtschwimmerbecken. Aussen befindet sich das etwas grössere Schwimmerbecken. Beide sind tagsüber ausschliesslich Frauen vorbehalten, was historische Gründe hat: Bis 1837 herrschte in Zürich öffentliches Badeverbot für Damen, erst dann wurde am Stadthausquai das sogenannte "Badhaus für Frauenzimmer" eröffnet. Ursprünglich allerdings eher zur Körperpflege als zum sportlichen Vergnügen.

Erst 1888, als das Freibad in der bis heute bestehenden Form erneuert wurde, erhielt es seine jetzigen Ausmasse. Mittlerweile dürfen auch Männer zumindest am Abend einen Blick in die historische Institution werfen. Dann nämlich verwandelt sich das Schwimmbad in die Barfussbar. Ein vortrefflicher Ort, um schöne Sommerabende mit den Füssen im Wasser und einem Drink in der Hand zu geniessen!

Dieser Ort wurde uns empfohlen von Katherine Anne Lee >>>

Zürich
Frauenbadi – Schwimmbad am Tag, "Barfussbar" am Abend
Reset Map
mapinfo