Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt Wien
News
Weißgerber Adventmarkt

Filmfestival 2017Kultur & Kulinarik auf dem Wiener Rathausplatz

Freitag, 04. August 2017
Filmfestival auf dem Wiener Rathausplatz
Öffnungszeiten

30. Juni bis 3. September 2017
Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit , Kulinarik 11-24 Uhr
Freier Eintritt!

Karte
Adresse Filmfestival am Rathausplatz
Wiener Rathaus Platz
1010 Wien-1. Bezirk
Anfahrt planen

Es ist wieder soweit: vom 30. Juni bis zum 3. September 2017 findet – diesen Sommer bereits zum 27. Mal – Europas größtes Kultur- und Kulinarikfestival, das Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz statt. Den ganzen Sommer über werden hier täglich bei Einbruch der Dunkelheit Musikfilme unterschiedlichster Genres gezeigt.

Von Oper und Operette über Musical bis hin zu Pop & Rock, Jazz oder Ballett – hier ist für jeden etwas dabei. Auch ich, als leidenschaftliche Konzertbesucherin und Sommerkino-Enthusiastin, kann mir das natürlich nicht entgehen lassen und so beschließe ich, dem Film Festival einen Besuch abzustatten.

Die laue Sommerluft, die malerische Kulisse des dezent beleuchteten Rathauses, davor die große Leinwand – das alles versetzt einen sofort in Feierabendstimmung. Die Sitzreihen sind gut gefüllt und auch auf den Tribünen zu beiden Seiten der Leinwand haben zahlreiche Menschen Platz genommen.

Wer einen Sitzplatz ergattern möchte, sollte also früh kommen, denn für die Vorführung wird kein Eintritt verlangt. Dementsprechend ist der Andrang groß, vor allem bei sehr beliebten Stücken. Hinter den Stuhlreihen gibt es jedoch ausreichend Platz, um den Film im Stehen zu genießen.

Heute steht der Konzertfilm "Dust and Thunder" von Regisseur Dick Carruthers auf dem Programm, der den Auftritt der britischen Band Mumford & Sons in Südafrika zeigt. Die Musik füllt die Wiener Abendluft und die Stimmung ist großartig. Fast fühlt man sich, als würde man einem Live-Konzert lauschen.

Neben Pop-Größen kann man in diesem Sommer Stars wie die Rolling Stones, Leonard Cohen oder Depeche Mode am Rathausplatz erleben. Aber auch Klassik-Fans kommen auf ihre Kosten: Anna Netrebko, die Wiener Philharmoniker, das London Symphony Orchestra – sie alle flimmern 2017 während des Film-Festivals über die Leinwand.

Am Wochenende gibt es obendrein ein musikalisches Live-Zusatzprogramm: An den „Künstlersamstagen“ genießt man "unplugged"-Darbietungen heimischer Interpreten, am Sonntagmittag findet das Highlight für Jazz-Freunde statt: der Jazz-Brunch von 12 bis 14 Uhr mit Wiener Bands. Zuhören ist gratis!

Bei all dem darf natürlich auch die Kulinarik nicht fehlen: 26 Top-GastronomInnen sind mit einem vielfältigen Angebot an Schmankerln aus aller Welt vor Ort vertreten. So kann man beim Stand von Flatschers – Restaurant & Bar köstliche Steaks verspeisen und das ganze mit einer fruchtigen Himbeerbowle abrunden.

Zur Nachspeise gönne ich mir Erdbeer-Nougat-Knödel in Butter und Bröseln. Eine süße Versuchung ganz nach meinem Geschmack! Aber auch das Wiener Bistro Die Schwemme kann einen Stand am Film Festival vorweisen und mit New York Style Pastrami Sandwiches und Süßkartoffel-Pommes punkten. 

Der Durst wird mit einem kühlen Bier der Ottakringer Brauerei gestillt oder einem erlesenen Glas Wein am Stand der Weinfach Vinothek und Wieno Wines of Vienna. Wenn die Aufzeichnung des Wiener Musicalproduktion "Mozart!" gezeigt wird, die ich vor zwei Jahren live erlebt habe, werde ich spätestens wiederkommen.

Weitere interessante Artikel
Wien
Filmfestival 2017 – Kultur & Kulinarik auf dem Wiener Rathausplatz
Reset Map