Deu/EngThis content is
not available in
english

Matjesmit Apfel-Zwiebel-Creme von der Fotografin Svenja Paulsen

Samstag, 25. Februar 2017
Svenja Paulsens Lieblingsrezept Matjes

Zutaten für zwei Portionen

4 Matjesfilets
1 EL frisch geschnittenen Schnittlauch
Kartoffeln als Beilage

Für die Apfel-Zwiebel-Creme.
140 g Naturjoghurt (am besten Sahnejoghurt)
60 g Saure Sahne
1 kleinen Apfel
1 Schalotte
1 EL Zitronensaft
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Svenja Paulsen kommt aus Schleswig-Holstein und lebt seit vielen Jahren als Food & Lifestyle Fotografin in Berlin. Ihr Blick für Natürlichkeit sowie ihre Gabe, lebendige und spontane Momente von Produkten und Menschen einzufangen, prägen ihre Fotografie. Es ist stets als würde sie die Sonne einfangen.

Gerade machen sie und ihre Schwester Marieke Paulsen sich mit dem gemeinsamen Herzensprojekt Boeje selbständig, für das sie fortan Alltagsprodukte zum Wohlfühlen entwerfen und vertreiben werden. Dinge, die den Alltag schöner machen. Inspiriert vom hohen Norden.

Textilien aus Leinen, die die Ruhe der Natur und die klaren Farben der Landschaft ihrer Heimat spiegeln und zugleich die Sehnsucht nach einem gelassenen Alltag. Dabei sind beide der Meinung, dass schöne Dinge auch nur aus den besten Materialien hergestellt werden können.

Sie sind überzeugt davon, dass die Liebe und Hingabe spürbar ist, wenn Dinge von Hand gefertigt wurden. Durch die Verwendung bester Materialien und die Produktion in sorgsam ausgewählten Handwerksbetrieben in Deutschland garantieren sie daher höchste Qualität.

Boeje leitet sich übrigens frei aus dem Ostfriesischen ab und bedeutet so viel wie "Windstoß". Bevor der Webshop der beiden in den nächsten Wochen live geht, hat Svenja Paulsen noch rasch ihr Leibgericht für uns abgelichtet. Matjes!

Die Zubereitung.

  1. Den Joghurt und die Saure Sahne miteinander vermengen.
  2. Die Schalotte in sehr feine Ringe schneiden.
  3. Den Apfel schälen, entkernen, sehr fein würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Zwiebelringe und Apfelwürfel der Creme hinzufügen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Den Matjes abspülen und trocken tupfen.
  7. Jeweils 2 Matjesfilets und einige gekochte Kartoffeln auf einem Teller mit etwas Apfel-Zwiebel-Creme anrichten oder alternativ die Creme in einem Schälchen servieren.
  8. Das Gericht mit Schnittlauch und Apfelwürfeln garnieren.

Wer mehr über Svenja Paulsen und ihre Arbeit als Fotografin erfahren möchte hier geht's zu ihrer Website >>

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map