Deu/EngThis content is
not available in
english

Bärlauch Kartoffel Aufstrichvon Feed me up before you go-go

Freitag, 03. März 2017
rezept-baerlauch-kartoffel-aufstrichjpg

Zutaten für ca. 15 Scheiben Brot.

200 g mehligkochende Kartoffeln
50 g Walnusskerne
1 Bund Bärlauch (etwa 100 g)
1 EL Apfelessig
3 EL Leinöl oder ein anderes nussiges Öl
Salz, Pfeffer

März, das klingt schon nach ersten Frühlingsblühern und Tulpensträußen im Wohnzimmer. So langsam wird auch die Küche wieder bunter und bevor wir uns im April mit Rhabarber und Spargel eindecken, steht nun endlich die Bärlauchsaison in den Startlöchern.  

Kulinarische Inspiration für das Wildgemüse haben wir uns bei Sabrina und Steffen geholt, die in ihrem gemeinsamen Foodblog Feed me up before you go-go über Kulinarisches nicht nur aus ihrer Wahlheimat München berichten. Gerade erst haben sie den zweiten Teil ihres Mallorca Food & Travel Guides veröffentlicht, in dem sie ihre persönlichen Tipps aus den schönsten Bergdörfer der Insel verraten.

Doch bevor ich über Mallorca ins Schwärmen gerate, zurück in heimische Gefilde. Und ran an den Bärlauch. Zum Beispiel als würziger Aufstrich mit Kartoffeln. Der schmeckt sensationell zu frischem Brot – allein oder mit (Ziegen-)Frischkäse!

Die Zubereitung.

  1. Pellkartoffeln in Salzwasser garen, abschrecken und auskühlen lassen. Schale entfernen und die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen oder mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  1. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und zusammen mit den Walnüssen hacken oder im Blitzhacker grob zerkleinern. Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren.
  1. Die Paste mit den Kartoffeln vermengen und gegebenenfalls noch einmal mit Salz, Pfeffer und Öl abschmecken.

Für weitere Inspirationen aus Sabrinas und Steffens Küche geht es hier zu den Rezepten und Geschichten von Feed me up before you go-go >>

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map