/
EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Festival auf dem Walter-Benjamin-Platz in Berlin-Charlottenburg-2
News
Wein & Kultur Festival
Nächster Artikel
Fiona Bennett Strohhüte ©Joachim Gern-2
News
One World

Magnum House of Play Interaktive Installation in der Elisabethkirche

Mittwoch, 12. Juni 2019
Anzeige
Magnum House of Play in Berlin
Karte
Öffnungszeiten

20. bis 23. Juni 2019

Adresse Magnum House of Play
Invalidenstraße 4a
Elisabethkirche
Berlin-Mitte
Anfahrt planen

Große Marken sind üblicherweise nicht unser Metier, doch die Installation, mit der Magnum den 30. Geburtstag des berühmten Knackens begeht, fanden wir dann doch eine Empfehlung wert. Auch deshalb, weil mit der Elisabethkirche in der Invalidenstraße, einer der vier größten Berliner Vorstadtkirchen, von Karl Friedrich Schinkel in den 1830er Jahren konzipiert, bereits die Location ungewöhnlich ist.

Dabei wird es im "Magnum House of Play" vom 20. bis 23. Juni alles andere als pietistisch zugehen, lautet das Motto doch #NeverStopPlaying. Die Installation ist eine begehbare interaktive Erlebniswelt, die ihre Gäste mit vielfältigen Animationen dazu anregt, das Kind in sich zu erwecken. Sie soll zum Loslassen inspirieren, zum Träumen, zum Kreativsein und dazu, das Positive und Wunderbare im Alltag zu sehen.

Eine Reise zurück in unsere frühen Jahre soll es werden, so wie uns ein Eis für sich genommen ja immer auch ein Stück an die Sommer unser Kindheit erinnert. An Zeiten, in denen wir uns frei und ungezwungen fühlten. Klar, dass da auch ein Magnum nicht fehlen darf. Und so erwartet alle Besucher eine Kostprobe des neuen "White Chocolate & Cookies" und ein Magnum Schokobrunnen.

An letzterem können Magnum-Fans mit verschiedenen Zutaten eine individuelle Eiskreation zusammenstellen, die ihrem ganz persönlichen Genussmoment entspricht. Die Basis ist dabei der Magnum-Rohling aus Vanilleeis, der in flüssige Schokolade getaucht wird. Mit Toppings kann die Eigenkreation dann nach persönlichem Gusto individualisiert werden. Beispielsweise mit Brownie- und Baiser-Stückchen oder mit Himbeer Crunch und Kornblumen.

Sehr passende Unterstützung erhält das "Magnum House of Play" von der Schauspielerin, Moderatorin und DJane Palina Rojinski und dem TV-Gesicht und Social-Media-Star Riccardo Simonetti, die hier jeweils ihre ganz persönliche Aktivität gestalten. Mit ihrer unbeschwerten und verspielten Art, an das Leben heranzugehen, stehen beide dafür ein, sich von niemandem sagen zu lassen, wie sie zu sein haben.

Während Palina Rojinski mit der "Glitter Swing", Hula Hoop und Seilspringen Bewegung und ein Gefühl von kindlicher Freiheit integrieren wird, lebt Riccardo Simonetti seinen Spieltrieb im Bällebad aus, das bei Magnum überdimensionierte Cookie-Crumbles beinhaltet. Herzstück ist darin eine Wippe in Form eines riesigen Magnum-Eises. Die kunstvoll gestaltete Kulisse mit ihren grafischen Mustern hält alles zusammen und lässt ein Gesamtkunstwerk entstehen.

Also los geht’s: #NeverStopPlaying

Weitere interessante Artikel
Berlin
Magnum House of Play – Interaktive Installation in der Elisabethkirche
Reset Map