Andreas KurkowitzDer Meister der Farben

Mittwoch, 07. August 2013
Anzeige
Colorist-Berlin-Andreas-Kurkowitz
Karte
Öffnungszeiten

Veralteter Beitrag!

Adresse Andreas Kurkowitz Colouring
Brunnenstraße 27
10119 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 333 0 8118
www.andreaskurkowitz.com

Andreas Kurkowitz, zweifacher deutscher ‚Colour Technician of the year’ und erneut nominiert für 2013, ist wohl einer der sichersten Geheimtipps, die ich in letzter Zeit bekommen habe. Der mittlerweile in London ansässige Colorist widmet sich einzig und allein dem Färben von Haaren und kommt jede Woche für ein paar Tage nach Berlin, um seine ständig wachsende Fangemeinde zu beglücken.

Früh verließ er seine Heimatstadt Werningerode, um sich ins Berliner Leben zu stürzen und Kunst zu studieren. Eine schicksalhafte Begegnung mündete hier jedoch in dem Wunsch sofort und auf der Stelle Colorist zu werden. Und zwar nur Colorist! Bei Aveda am Kurfürstendamm fand er eine der wenigen Lehrstellen ohne vorherige Ausbildung zum Frisör und stellte sich dort der Welt der Farben, wenn auch auf eine andere Art als ursprünglich mal geplant.

Seit zwei Jahren ist er in London im Atelier von Josh Wood in Notting Hill und dessen Dependance in meinem heiß geliebten Kaufhaus Liberty’s. Er färbt Haare und Perücken für Shootings, pendelt während der Fashion Weeks zwischen New York, Paris und Mailand und schafft es dennoch immer wieder auch nach Berlin.

Colorist-Berlin-Andreas-Kurkowitz-blond
Colorist-Berlin-Andreas-Kurkowitz-blond-bunt
Colorist-Berlin-Andreas-Kurkowitz-rot
Colorist-Berlin-Andreas-Kurkowitz-blond-3

Gestern hatte ich einen der heiß begehrten Termine bei ihm und konnte mich persönlich von seinem Können überzeugen. Mein erster Eindruck: der Mann weiß was er tut! Von Anfang an habe ich mich in sicheren Händen gefühlt. Binnen Minuten ist klar was zu tun ist und er legt los. Noch nie habe ich jemanden so minutiös Strähnchen setzen sehen. Das Prozedere erfordert ein wenig Geduld, aber wie sich am Ende heraus stellt, ist es das Ergebnis unbedingt wert.

Während des Färbens erzählt er aus seinem Leben in London, von Farbkorrekturen, der richtigen Haarpflege oder seinen Plänen für die Zukunft. Und dann färbt er ganz nebenbei auch noch eine Perücke, die er für ein Fashion Shooting am Nachmittag braucht. „Das ist wie kochen" sagt er und rührt mit einem Schneebesen in dem Farbeimer.

Als ich am Ende in den Spiegel schaue, denke ich an Tim Raue und Sterneküche. Besser geht’s nicht! Ein Luxus den ich mir in Zukunft leisten werde. Begeistert verlasse ich das Studio und bekomme gleich nebenan bei International Wardrobe das erste Kompliment für meine neue Haarfarbe. Was will man mehr?

Weitere interessante Artikel
Berlin
Andreas Kurkowitz - Der Meister der Farben
Reset Map