Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Piano Salon Christophori Berlin
Kultur
Piano Salon Christophori

Admiralspalast Vergnügungspalast seit über 100 Jahren

Freitag, 24. Mai 2019
Der Hauptmann von Köpenick im Admiralspalast Berlin ©Heiko Stang
Karte
Adresse Admiralspalast Berlin
Friedrichstraße 101
10117 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 225 070 00
www.admiralspalast.theater

Bereits 1911 wird auf dem Grundstück des ehemaligen Admirals-Gartenbads an der Friedrichstraße in Mitte der Admiralspalast errichtet. Als einer der ersten Vergnügungspaläste überhaupt, fanden sich auf 2.600 Quadratmetern Cafés, Billardzimmer, ein luxuriöses Lichtbild-Theater und sogar eine Indoor-Eislaufarena, in der neben Eisrevuen auch Eishockeyspiele und Boxkämpfe ausgetragen wurden.

Geschichte schrieb der Admiralspalast, als hier 1946 der Zusammenschluss von SPD zur SED durch Handschlag zwischen Otto Grotewohl und Wilhelm Pieck besiegelt wurde. Später eröffnete im ehemaligen Casino, das legendäre Kabarett "Die Distel". Erst 17 Jahre nach der Wende eröffnete dann, nach aufwendiger denkmalgerechter Sanierung, das heutige Admiralspalast Theater mit der Premiere der Dreigroschenoper. 

Das geschichtsträchtige Haus hat das Ende der Kaiserzeit erlebt und die "Goldenen Zwanziger Jahre" gefolgt von der Weltwirtschaftskrise. NS-Zeit und Gründung der SED, Wende und Wiederaufbau Ost: allem hat das Haus standgehalten. Seit jeher steht der Admiralspalast als Synonym für den Kultur- und Vergnügungsrausch Berlins. In den letzten Jahren avancierte er abermals zu einer der wichtigsten Kultureinrichtungen der Stadt.

Das vielfältige Programm präsentiert sich in gleich drei Theatersälen, in denen mit viel Fingerspitzengefühl der Spagat zwischen Tradition und Moderne gefunden wurde. Von internationalen Shows, Rock und Pop-Konzerten bis hin zu Musicals und Comedy Shows, begeistern die täglichen Veranstaltungen im glanzvollen Theatersaal mit 1.700 Plätzen oder im Studio mit 445 Plätzen das internationale Publikum.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Admiralspalast – Vergnügungspalast seit über 100 Jahren
Reset Map