EnglishThis content is
not available in
english
Menü

You drink coffee, I drink tea, my dear Zum Afternoon Tea im The George

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Täglich 12-23 Uhr

Adresse

Restaurant und Bar DaCaio
Barcastraße 3
The George Design Hotel
22087 Hamburg-St.Georg
.Anfahrt planen

Kontakt


+49 40 2800 30 1810
.www.thegeorge-hotel.de

Eine britische Duchesse soll einst die Zeit zwischen dem Lunch und dem Dinner viel zu lang erschienen sein. Eine Erkenntnis, die wir nicht bloß gut nachvollziehen können, sie mündete außerdem in einem Ritual, das nicht nur im Vereinten Königreich zu einer wohlverdienten Pause am Nachmittag einlädt.

Die Teatime erfreut sich auch in der Hansestadt großer Beliebtheit. Ein wärmendes Tässchen Tee, köstliche Häppchen und nicht zuletzt ein prickelndes Gläschen sind schließlich durchaus adäquate Mittel, sich bei Nieselregen und Kälte von der Alster ins Warme zu begeben. 

Ein wenig britische Eleganz jedoch darf es dabei durchaus sein. Und deshalb begibt man sich zum Afternoon Tea mit Vorlieb ins The George Hotel, dessen Alsternähe einen Spaziergang vorab durchaus anbietet. Ein wenig wie ein Kurztrip in die britische Hauptstadt fühlt es sich an, wenn man in der elegant und dunkel gehaltenen Bar DaCaio auf bequemen Sofas Platz nimmt. 

Afternoon Tea SBaade (1)
Afternoon Tea SBaade
The George Hotel Hamburg
The George Hotel Hamburg (1)

Der freundliche Service bringt uns zur Einstimmung zwei Gläser Champagner, selbstverständlich ist die Bar im The George schließlich hervorragend ausgestattet und wer einen Blick in die Karte wirft, wird gegebenenfalls sogar noch etwas Neues lernen. Wir sind heute aber zum Afternoon Tea gekommen und so suchen wir uns je eine Kanne spritzig frischen Darjeeling – ein absoluter Klassiker – sowie einen edlen, zartherben japanischen Gyokuro Asahi aus.

Wenig später erreichen uns bereits zwei üppig gefüllte Etageren mit lauter Köstlichkeiten, die einem die Wartezeit zwischen dem Lunch und dem Dinner gehörig verschönern können. Tramezzini mit Lachs und Schinken sowie Taggiasche Oliven besänftigen das kleine Nachmittagshüngerchen. Natürlich dürfen Scones mit Clotted Cream und Marmelade nicht fehlen und sorgen für einen Hauch UK.

Wir snacken, schnacken und schlürfen bis der Känncheninhalt zuneige geht und wir je noch ein weiteres Kännchen bestellen. Wir entscheiden, dass ein Earl Grey sich ganz wunderbar zur Crème Brulée machen wird, die ebenso wie Tiramisù und schokolierte Früchte noch darauf warten, von uns vernascht zu werden. Und so naschen und schlürfen wir weiter, und sinken noch etwas tiefer in die gemütliche Couch im The George. Das Dinner kann ruhig noch etwas auf sich warten lassen. 

Weitere interessante Artikel
Hamburg
You drink coffee, I drink tea, my dear – Zum Afternoon Tea im The George
Reset Map