Vorheriger Artikel
Concept Store Norkind Zürich
Interiors
Norkind
Nächster Artikel
Obbjekt Vintageladen Zürich 1
Interiors
Obbjekt

Moodboard InteriorsInterior Design aus Leidenschaft

Dienstag, 24. April 2018
Anzeige
Onlineshop Moodboard Interiors-4
Kontakt
+41 44 240 40 10 
www.moodboard.ch

Jeder Mensch ist mit besonderen Talenten gesegnet. Nicht selten schlummern diese Jahrzehnte lang in uns, bevor wir sie erkennen oder den Mut haben, unserer Passion zu folgen. So erging es auch Florence Schicker Hefti, die zunächst zehn Jahre lang als erfolgreiche Anwältin in der Finanzbranche tätig war, bevor sie ihre Leidenschaft fürs Interior Design zum Beruf machte.

"Beim Bau und Einrichten des eigenen Hauses blühte ich regelrecht auf", erinnert sie sich. "Schon immer hat mich alles fasziniert, was mit Ästhetik und Interior Design zu tun hat." – Mit einem kleinen Kind und knapp 40, begann sie sich zu fragen, ob sie auch die nächsten 25 Jahre noch als Juristin arbeiten wollte.

Sie wollte nicht, kündigte vor zwei Jahren ihren Job und ging nach London ans Chelsea College of Arts. Im Januar 2017 gründete sie ihr eigenes Interior Design-Büro Moodboard Interiors und eröffnete einige Monate später einen gleichnamigen Onlineshop für exklusive Wohnaccessoires.

Onlineshop Moodboard Interiors Karaffe
Onlineshop Moodboard Interiors-2
Onlineshop Moodboard Interiors Schalen
Onlineshop Moodboard Interiors Glas
Onlineshop Moodboard Interiors
Onlineshop Moodboard Interiors Dekoration

Für diesen selektiert sie seither, was ihr persönlich gut gefällt. Von Kissen und Decken über Vasen und Schalen bis hin zu Decken- und Bodenleuchten. Ihr Stil? Schlicht, elegant und hochwertig. Vor allem liebe sie Dinge mit einem "Augenzwinkern". Freche, unerwartete Details, die das Interieur nicht ganz so glatt erscheinen lassen.

So wie die Kissen des New Yorker Labels Patch NYC, das sie exklusiv in der Schweiz führt. Ganz grundsätzlich bemüht sich Florence Schicker Hefti für Moodboard Interiors darum, Produkte aufzuspüren, die es nicht schon überall gibt. Dazu zähle auch die Marmorschale "The Ring" vom spanischen Label Aparentment, die auch unbefüllt wie ein Kunstobjekt wirkt.

Alle Stücke des kleinen, feinen Sortiments lassen sich ganz wunderbar miteinander kombinieren und stehen für ihren persönlichen Stil, den sie gerne auch als "skandinavisch-elegant" bezeichnet. Genau wie ihre Designentwürfe sind sie zeitlos und sprechen eine klare Sprache, sind dabei jedoch nie kühl und unpersönlich.

Uns haben es ganz besonders die Blumenvase 23 und 24 der dänischen Marke Ro angetan oder auch die zarten Leuchten aus feinem Draht von Forestier aus Paris. Sehr edel finden wir ebenfalls die elegant-puristische Kollektion von AYTM aus Dänemark und die Stehleuchten des international erfolgreichen deutschen Familienunternehmens Pulpo.

Die Produkte wechseln kontinuierlich und in den kommenden Jahren soll das Sortiment von Moodboard Interiors auch noch etwas wachsen. "Allerdings nie zu sehr", betont Florence Schicker Hefti. Es sei ihr sehr wichtig, dass das Angebot immer übersichtlich bleibe. Selbst innerhalb der einzelnen Marken selektiere sie immer nur das, was ihr zu hundert Prozent gefällt und ihrem Konzept entspricht.

Um ihre Kundinnen und Kunden zu inspirieren, schreibt die Interior Designerin im Übrigen seit kurzem auch den Blog In the Mood for.... "Ich möchte Anregungen geben, wie meine Accessoires eingesetzt werden können und zugleich dazu ermutigen, auch mal etwas Neues zu wagen." – In diesem Sinne, tauchen Sie ein in die Welt von Moodboard Interiors >>>

Weitere interessante Artikel
Zürich
Moodboard Interiors – Interior Design aus Leidenschaft
Reset Map