EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Veganer Cheesecake New York Style mit Erdbeeren

Montag, 20. April 2020
Anzeige

Rezept für 10–12 Portionen

Zutaten

400 g Cashewkerne
120 g leichte Vollkornkekse
120 g Ingwerkekse
100 ml fruchtiges Olivenöl
Salz
300 g vegane weiße Schokolade
2 Zitronen
340 g Seidentofu
300 g Puderzucker
2 EL Kokosöl
3 TL Vanilleextrakt
400 g Erdbeeren
50 g Golden Caster Zucker

Wer unsere Liste der besten Käsekuchen in Berlin gelesen hat, ahnt es womöglich: Wir lieben Käsekuchen. Dieser New York Cheesecake ist herrlich cremig und obwohl er vegan ist, vermisst man den Frischkäse überhaupt nicht. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Bish Bash Bosh!, auch in den anderen Gerichten wird durchweg auf tierische Produkte verzichtet - aber nicht auf Genuss.

Stattdessen findet man in dem Buch eine umfassende Auswahl an leckeren, kreativen und innovativen Soulfood-Gerichten und dazu jede Menge Tipps zum veganen Lifestyle. Kein Wunder also, dass es sich um eines der erfolgreichsten veganen Kochbücher überhaupt handelt.

Für dieses Cheesecake-Rezept lohnt es sich auch mit verschiedenen Früchten wie Bananen, Himbeeren oder Blaubeeren zu experimentieren, bis die Erdbeersaison im vollen Gange ist. Er hält sich 3–4 Tage im Kühlschrank – wenn er nicht bereits aufgenascht wurde, versteht sich.

Kochbuch Bish Bash Bosh

Die Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Den Boden einer Tortenspringform mit 23 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen (die Seiten nicht einfetten).
  2. Cashewkerne in einem Topf mit heißem Wasser 15 Minuten kochen, bis sie weich und aufgequollen sind (oder über Nacht in kaltem Wasser ein- weichen). Dann abgießen.
  3. Kekse im Mixer fein mahlen und mit Öl und einer Prise Salz gut vermischen. Mischung in die Springform füllen und am Boden zu einer festen Schicht verdichten. 15–20 Minuten backen, bis die Masse fest ist. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 110 °C reduzieren und Backblech auf mittlerer Schiene hineinschieben.
  4. Dunkle Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Danach 2 EL der Schokolade beiseite stellen.
  5. Schalen der Zitronen in den Mixer reiben, dann Zitronen halbieren und über dem Mixer auspressen. Den Großteil der Schokolade, Seidentofu, abgetropfte Cashewkerne, Puderzucker, Kokosöl und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.
  6. Jetzt Cheesecake in die Form schichten. Keksboden mit den restlichen 2 EL Schokolade bestreichen. Cheesecake-Masse hineinfüllen und Form leicht rütteln, um die Masse gleichmäßig zu verteilen. Mit den Fingern behutsam über die Oberfläche streichen und so alle Luftblasen entfernen.
  7. Springform auf das heiße Backblech stellen und 80–90 Minuten backen, bis die Masse fest, aber in der Mitte noch leicht wabbelig ist. Aus dem Ofen nehmen und Kuchen mit einem dünnen Spatel oder einem Messer vom Springformrand lösen. Dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Kuchen auf einen Teller stellen und im Kühlschrank aufbewahren
  8. Erdbeeren putzen, halbieren oder vierteln und gemeinsam mit dem Zucker im mittelgroßen Topf unter Rühren auf mittlerer Stufe erhitzen. 2–3 Minuten ziehen lassen, bis der Zucker schmilzt und die Erdbeeren beginnen weich zu werden. Beiseitestellen und abkühlen lassen. Anschließend auf dem Cheesecake verteilen und servieren.
Creme Guides
Karte
Reset Map