Nächster Artikel
Whisky & Cigars Sophienstraße Berlin Mitte
Great Stuff
Whisky & Cigars

TreykornDie Schmuckgalerie am Savignyplatz

Donnerstag, 28. September 2017
Anzeige
Schmuck Galerie Treykorn Berlin – Entwurf Sam Tho Duong
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Sonnabend 11-16 Uhr

Karte
Adresse Galerie Treykorn
Savignyplatz 13 – Passage
10623 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 31 80 23 54
www.treykorn.de

Bereits seit über 25 Jahren ist die Galerie Treykorn am Savignyplatz eine der führenden Schmuckgalerien in Berlin und mein ganz persönlicher Lieblingsort für ausgefallenen Schmuck. Mit anhaltender Begeisterung tragen die Geschwister Sabine und Andreas Treykorn akribisch die schönsten Stücke von herausragenden Schmuckgestaltern und Goldschmieden aus der ganzen Welt zusammen.

Über 40 Künstler haben sie kontinuierlich im Angebot und es kommen regelmäßig spannende Neuentdeckungen, wie zuletzt der in Vietnam geborene Sam Tho Duong, die Londonerin Jacqueline Ryan oder auch der ausschließlich mit Fair Trade Gold arbeitende Kay Eppi Nölke hinzu. Alle drei Künstler unterscheiden sich stark in Ihren Arbeiten und sind doch alle gleichermaßen außergewöhnlich.

Mir hatten es bei meinem letzten Besuch in der Galerie insbesondere die Schmuckstücke von Jacqueline Ryan angetan. Grafisch und dennoch filigran und poetisch. Irre! Aber im Grunde ist alles, was Sabine und Andreas Treykorn ausstellen, etwas Besonderes. Auch ihre eigenen Arbeiten, die vor allem durch wunderschöne, farbige Steine bestechen, die sie ganz puristisch in zeitlose und edle Schmuckstücke verwandeln.

Schmuck Galerie Treykorn Berlin – Entwurf Jacqueline Ryan
Schmuck Galerie Treykorn Berlin – Entwurf Treykorn
Schmuck Galerie Treykorn Berlin - Entwurf Dimitar Delchev
Schmuck-Galerie-Treykorn Berlin - Entwurf Sabine Klarner
Schmuck Galerie Treykorn Berlin - Entwurf Treykorn
Schmuck Galerie Treykorn Berlin – Entwurf Kay Eppi Nölke
Sabine und Andreas Treykorn von der Galerie Treykorn

Vom klassischen Arm- oder Halsband, das von seiner technischen Perfektion lebt, über Ringe, die durch ihre ausdrucksstarke Gestaltung oder barocke Üppigkeit bestechen bis hin zu Ketten oder Broschen, die in ihrer reduzierten Formensprache mit sparsam eingesetzten Akzenten zum wirkungsvollen Dekor werden, findet sich unter den handverlesenen Stücken so ziemlich alles.

Auch prominenten Kunden, vornehmlich aus der Film- und Musikbranche, konnten Sabine und Andreas Treykorn bereits wiederholt Lust auf innovativen Schmuck machen. Überhaupt haben die beiden eine treue Fangemeinde. Wer einmal bei ihnen war, kommt immer wieder. Vor allem auch deshalb, weil die Schmuckstücke nicht nur sehr ästhetisch sind, sondern sich auch handwerklich auf höchstem Niveau bewegen.

Die perfekte Fusion von Funktionalität und Wertigkeit! "Schmuck will erfühlt und erfahren werden, sein haptischer Reiz liegt in der subtilen Kombination und Verarbeitung des Materials.", so einmal die Kunsthistorikerin Dr. Christianne Weber-Stöber über die Galerie. – Sabine und Andreas Treykorn machen es möglich!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Treykorn – Die Schmuckgalerie am Savignyplatz
Reset Map