Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Event Location Ellington Hotel Berlin Charlottenburg-1
Locations
Ellington Hotel

AdlonDer Ballsaal in neuem Gewand

Sonntag, 16. September 2018
Anzeige
Ballsaal Im Hotel Adlon am Brandenburegr Tor-2
Karte
Adresse Hotel Adlon Kempinski
Unter den Linden 77
10117 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 226 10
www.kempinski.com
Preisniveau€ € €

Schon immer war der Ballsaal des Hotel Adlon Bühne für außergewöhnliche Feste und Veranstaltung. Sowohl zwischen den Jahren 1907 und 1945, als auch im 1997 eröffneten Neubau, des in den Nachkriegswirren zerstörten Luxushotels. Wo einst der Kaiser feierte schwingt heute die Berliner Politprominenz das Tanzbein zum Bundespresseball.

Nun erstrahlt Berlins traditionsreichster Ballsaal nach einem 2,5-Millionen-Euro-Facelift, mit erlesener Handwerkskunst aus aller Welt, erneut in edlem Glanze. Für das Design zeichnete erneut Interior-Designerin Anne Maria Jagdfeld verantwortlich und setzte damit einmal mehr ein Statement in Sachen klassischer Moderne.

Exklusive Materialien, perfekte Handwerkskunst und ein stilvolles Gesamtkonzept sorgen im Adlon bei Bällen, Diners und Konferenzen von nun an wieder für ein zeitgemäßes Ambiente in unmittelbarer Nähe zu Berlins pulsierender Mitte. Denn trotz der luxuriösen Ausstattung des Saals soll das jeweilige Event der Star bleiben.

Ballsaal Im Hotel Adlon am Brandenburegr Tor
Ballsaal Im Hotel Adlon am Brandenburegr Tor-3

Inspiriert von historischen Ballsälen, fiel die Wahl auf opulente Kronleuchter aus Murano, die den Saal in warmes Licht tauchen. Zugunsten der Akustik verlegte man weichen, taupefarbenen Teppichboden, dessen Muster dem Parkett von Schloss Versaille nachempfunden ist und der in Hong Kong exklusiv für das Adlon gewebt wurde.

Die großen Spiegel sind aus edlem Verre Églomisé. Der auffälligste unter ihnen hängt über der Bar im ebenfalls umgestalteten Foyer und zeigt eine Szene aus dem legendären Ballsaal des alten Adlon. Er stammt aus der Hand der britischen Designerin Emma Peascod, die sich dieser fast vergessenen Technik der Glasradierung verschrieben hat.

Neben den internationalen Manufakturen und Design-Studios hat sich aber auch lokale und nationale Handwerksqualität im neuen Ballsaal verewigt: Durch das von Berliner Malerfirmen angewendete spezielle Pinselstrich-Verfahren vermitteln die elfenbeinfarbenen Wände eine einladende Holzhaptik, und die Balkone auf der Beletage wurden mit eleganten, handgefertigten Messinggeländern aus dem Erzgebirge versehen.

Im Zuge der Renovierung wurde auch die Veranstaltungstechnik auf den modernsten Standard gebracht, die geschickt verborgen, jedoch nahezu unsichtbar ist. Selbst die Live-Cooking-Stationen für Diners und exklusive Bankette wurden neugestaltet und präsentieren zukünftig die kulinarischen Highlights aus der Küche des Adlon.

Nun darf auf den legendären 500 Quadratmetern wieder getanzt, präsentiert und getagt werden. Und zwar nicht nur von gekrönten Häuptern beim Defilée, Hollywoodgrößen bei der Pressekonferenz, Global Playern während ihrer Produktpräsentation oder Spitzenpolitikern beim Gala-Diner, sondern auch von ganz normalen Menschen, die etwas Großes zu feiern haben.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Adlon – Der Ballsaal in neuem Gewand
Reset Map