Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Neumanns Cafe Friedrichshain Bauern Frühstück
Cafes
Neumanns

19gramsEin neues Lieblingscafé in Mitte

Dienstag, 02. Oktober 2018
Anzeige
19Grams Café am Alexanderplatz-3
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8-18 Uhr
Samstag + Sonntag 9-18 Uhr

Adresse 19grams
Karl-Liebknecht Straße 13
10178 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Standorte

Boxhagener Straße 74
10245 Berlin-Friedrichshain

Chausseestraße 36
10115 Berlin-Mitte

Schlesische Straße 38
10997 Berlin-Kreuzberg

Bisher war die Gegend rund um den Alexanderplatz nicht gerade ein Eldorado für schöne Cafés. Das hat sich nun geändert!  Etwas abseits vom Touristentrubel, am unteren Ende der Rochstraße in Mitte, hat in diesem Sommer eine weitere Filiale der Coffeebar 19grams eröffnet.

Nur ein Café kann man es allerdings kaum nennen, denn das Konzept ist völlig anders, als man es aus den bisherigen drei Filialen des Friedrichshainer Unternehmens Tres Cabezas kennt. Schon alleine die Größe überrascht, wenn man die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten mit großer angrenzender Terrasse betritt. Es ist nicht nur ein Ort für Frühstücksliebhaber, sondern auch für Baristas.

Während man seinen eigenen Kaffee im 19grams genießt, kann man gleichzeitig beim Rösten des hauseigenen Kaffees in der Rösterei zusehen. Zudem gibt es einen Showroom für Profi-Esspressomaschinen und einen Schulungsraum für alle, die mehr über Kaffee und seinen Genuss erfahren wollen. Alle Räume sind durch Glaswände optisch miteinander verbunden.

19Grams Café am Alexanderplatz-4
19Grams Café am Alexanderplatz-5
19Grams Café am Alexanderplatz-6
19Grams Café am Alexanderplatz-7
19Grams Café am Alexanderplatz-8
19Grams Café am Alexanderplatz-9
19Grams Café am Alexanderplatz-10
19Grams Café am Alexanderplatz-11

Natürlich liegt über allem der typische Tres Cabezas-Kaffeeduft. Im täglichen Standardangebot des 19grams sind vier Kaffeesorten. Darunter zwei Kaffees mit Schwerpunkt Costa Rica, die anderen beiden wechseln monatlich. Ausgewählt von Geschmackstutoren, die weltweit unterwegs sind, um den Direct Trade Kaffee für das Unternehmen auszusuchen.

Wir sind nun aber vor allem auf die Karte des 19grams gespannt, die mit ungewöhnlichen Frühstücks- und Brunchgerichten aufwartet. Die „Eggs Benedict“ werden als kleine Kartoffelküchlein mit Orangen-Cayenne Hollandaise serviert. Garniert mit frischen Schnittlauch, gerösteten Kernen und Roter Bete sind sie nicht  nur optisch ein Highlight.

Noch geschmacksintensiver sind die „Sardines on Toast“. Angerichtet in einem hausgemachten Estragon-Walnuss-Pesto und serviert mit leckerem Sauertteigbrot von der Kreuzberger Bäckerei Albatros werden sie unser Favorit an diesem Morgen.

Wer es lieber vegan mag, dem empfehlen wir die "Zucchini Carbonara" mit einer Cashew-Käse Soße. Sie ist angenehm frisch und nicht so intensiv wie die beiden anderen Gerichte. Am Nachbartisch wird zeitgleich das "Bloody Good Breakfast" und Chia-Pudding serviert, die wir für unseren nächsten Besuch im Hinterkopf behalten.

Das Konzept des 19grams begeistert uns aufrichtig. Frische saisonale Produkte wechseln auf der Karte. Gleichzeitig arbeitet man mit regionalen Anbietern, wie dem The Sausage Man Never Sleeps zusammen. Zeitnah wird es auch ein dynamisches Menü zur Mittagszeit geben.

Zu einem letzten Capuccino kosten wir dann auch noch die Kuchen, darunter zahlreiche glutenfreie und vegane Varianten, aus der hauseigenen Bäckerei in der Boxhagener Straße. Aber Achtung: Carrot Huzelnut Cake, Peanutbutter Cookie und all die anderen Backwaren machen ernsthaft süchtig!

Weitere interessante Artikel
Berlin
19grams – Ein neues Lieblingscafé in Mitte
Reset Map