Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Garten Liebermann Villa Berlin
News
Liebermann Villa

Nature TransformedAusstellung für Art Nouveau Hornschmuck

Montag, 08. Oktober 2018
Anzeige
Schmuskstücke bei Antique Vintage Jewellery Berlin Mitte-25
Karte
Öffnungszeiten

"Nature Transformed" Ausstellung
29. September bis 27. Oktober 2018

Täglich von 11-19 Uhr

Adresse Antique Jewellery
Linienstrasse 44
10119 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 20 68 91 55
antique-jewellery.de

Die Schmuckgalerie Antique Jewellery Berlin in der Linienstraße in Mitte widmet sich vom 29. September bis 27. Oktober schwerpunktmäßig dem einzigartigen Schmuck des Art nouveau. Überwiegend aus Horn gefertigt, bieten die filigranen, der Natur nachempfundenen Schmuckstücke dieser Epoche einen einzigartigen Zauber, der bis heute nichts an seiner Attraktivität verloren hat.

Bereits die Vogue lobte zu Beginn des 20. Jahrhunderts die durchscheinende und damit transformative Qualität von Hornschmuck, die der Meister des Art nouveau, René Lalique, einst etablierte. International sehr angesehene Zeitgenossen, wie Georges Pierre oder Elizabeth Bonté folgten seinem Vorbild und fertigten ebenfalls wunderschöne Stücke aus Hon.

Diese drei Visionäre, sowie weitere hochbegabte Schnitzer und Schöpfer trugen maßgeblich dazu bei, dass Schmuck, Skulptur und Mode sich trafen und miteinander verschmolzen. Die Eigenschaften des Horns eigneten sich dabei hervorragend, um Insektenflügel oder Blütenblätter, so genannte "bijoux de fantasisie", nachzubilden.

Horncollier Elizabeth Bonte Antique Jewellery Berlin
Horncollier Eisvogel Antique Jewellery Berlin
Hornkämme Antique Jewellery Berlin

Alle Künstler orientierten sich stark an der japanischen Kultur, in der jede Blüte eine ganz eigene Bedeutung hat. So steht die Kirschblüte beispielsweise für Treue und die Chrysantheme symbolisiert die Sonnenstrahlen. Zikaden gelten als Symbol der Wiedergeburt oder die Libelle als Verkörperung des Sieges und des Mutes.

Wie aktuell Hornschmuck noch immer ist, beweisen auch die Bienenmotive, die in Japan schon immer als Zeichen für Wohlstand galten und heute weltweit als die wichtigsten Tiere der Erde angesehen werden. Auch ihnen wird es helfen, wenn wir häufiger auf antiken Schmuck, als auf neue Schmuckstücke zurückgreifen.

In der sehr sehenswerten kleinen Verkaufsausstellung bei Antique Jewellery Berlin werden einzigartige Arbeiten der Künstler Elizabeth Bonté, Georges Pierre, Georges Flamand und Ph. Lucens gezeigt. Wer die Stücke in die Hand nimmt, wird feststellen, dass sie nicht nur optisch, sondern auch haptisch etwas ganz Besonderes sind. – Absolut sehenswert!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Nature Transformed – Ausstellung für Art Nouveau Hornschmuck
Reset Map