Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english

Barbecue-Blumenkohl Rezept mit marmorierter Kräutercreme

Dienstag, 12. März 2019
Anzeige
Rezept für Barbecue-Blumenkohl mit marmorierter Kräutercreme
Rezept für 4 Portionen
Zutaten
1 großer Blumenkohl
1 Handvoll Kräuter
35 g ganzer Schwarzkümmel
Für die Barbecuemarinade
1 TL Cayennepfeffer
3 TL Paprikapulver
2 TL Muscovadozucker
1 TL Chiliflocken
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
50 ml Olivenöl
Für die marmorierte Kräutercreme
1 Handvoll gehackte Kräuter
50 ml kalt gepresstes Olivenöl
300 ml Naturjoghurt
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Zu Zeiten unserer Großeltern war Kohl noch ein selbstverständlicher Bestandteil der Küche. Für viele galt es Kohlgerichte damals jedoch einfach nur zu überstehen. Erst in den Neunziger Jahren hielten Kohlsorten wie Brokkoli und Spitzkohl Einzug in die gehobene Gastronomie. Nach und nach fand er mehr Beachtung und je mehr vegetarische und vegane Lebensstile sich verbreiteten, desto leichter hatte es der sättigende Kohl in der Küche.

2013 startete die Dänin Mette Løvbom mit Ihrem Blog Salatoesen, um Menschen dazu zu inspirieren, mit vergessenen und selten verwendeten Gemüsen zu kochen. Kohl in seinen sämtlichen Varianten gehörte für sie von Anfang an dazu. Vor kurzem erschien ihr neues Kochbuch Kohl – Frisch, modern und gesund!. Mit 130 köstlichen Rezepten für das ganze Jahr zeigt Løvbom darin, wie vielfältig und gesund der Genuss von Kohl ist.

Ob leichte, sättigende, festliche oder schnelle Gerichte, Salate, mit Fleisch oder Fisch: hier ist für jeden Anlass und für jeden Geschmack etwas dabei! Vor allem dank seiner vielen Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Antioxidantien ist Kohl zu einem wahren Trend-Gemüse geworden. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, ihn mit wenigen Zutaten neu und ungewöhnlich zu kombinieren. So wie bei unserem Rezept für Barbecue-Blumenkohl mit marmorierter Kräutercreme...

Cover Kohl

Die Zubereitung

Barbecuemarinade:

  1. Gewürze für die Barbecuemarinade mischen, Knoblauchzehen hineinpressen, Olivenöl hinzufügen und das Ganze zu einer glatten Marinade pürieren.
  2. Vom Blumenkohl die äußersten Blätter wegnehmen und den ganzen Kopf mit der Marinade einpinseln. Blumenkohl im Ofen bei 225 °C Ober- und Unterhitze 25–35 Minuten backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Kräutercreme:

  1. Kräuter mit Olivenöl pürieren, bis das Öl warm ist und knallgrün. Es dauert ein paar Minuten, bis das Öl warm ist und Farbe annimmt. Kräuteröl herunterkühlen. Joghurt in eine Schüssel füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuteröl zum Joghurt geben und mit einem Löffel ein paar Mal unterheben, die Creme muss keine glatte Konsistenz haben, sondern darf marmoriert sein.
  2. Blumenkohl mit den Strunkansatz nach unten auf einer Platte anrichten und die Kräuter drumherum verteilen. Etwas Kräutercreme über den Blumenkohl träufeln und den Rest in einer Schüssel dazu reichen. Zum Schluss mit Schwarzkümmel garnieren.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map