EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Virtuelle Kunsthighlights Kunst & Kultur von zuhause genießen

Dienstag, 17. März 2020

So vielfältig Berlins Kunstszene ist, so umfassend ist auch die Kunst in Berliner Galerien und Museen – nur dass diese derzeit alle geschlossen sind. Extreme Situationen erfordern extreme Maßnahmen. Gleichzeitig wird uns allen schlagartig bewusst, welch wichtige Rolle die Kunst, und Kultur im Allgemeinen, in unserem Alltag einnimmt.

Denn in der Kunst finden wir immer wieder aufs Neue ein Element des Unerwarteten, Inspiration und Freude. Aber auch Rätselhaftes, Irritierendes und Aufrüttelndes. Das Beste daran? Um diese Emotionen zu erleben brauchen wir eigentlich nur eines: uns selbst.

Und, ja zugegeben, ein Smartphone und eine W-Lan Verbindung. Zumindest solange wir zu Social Distancing und Selbstquarantäne aufgerufen sind. Für die Zeit in der es uns nicht möglich ist, Ausstellungen zu besuchen, stellen wir Ihnen jede Woche eine kleine Mischung aus Kunst und Kultur zusammen, die es derzeit online zu erleben gibt.

So wie beispielsweise eine unlizensierte Art-Therapie mit der ehemaligen Perücke Andy Warhols, "Instagram-meme-king" und Enfant-terrible der Kunstwelt Jerry Gogosian; Willkommen im wunderbaren Kunst Kosmos des Internets!

Zu den einzelnen Streams gelangen Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Esther Schipper | Daniel Stegmann

Esther Schipper Galerie

"Fog Dog" ist die zweite Einzelausstellung des Spaniers Daniel Steegman Mangrané in den Berliner Räumlichkeiten der Esther Schipper Galerie. Die Ausstellung zeigt architektonische Lichtinterventionen, eine Klanginstallation, sowie einen neuen Film. In seinem Werk interessiert sich Daniel Steegman Mangrané besonders für Formen die uns zwar vertraut erscheinen, aber ultimativ nicht mit bestimmten Referenzen in Verbindung gebracht werden können, egal ob aus der Natur oder Kultur. Ein idealer Ausgangspunkt also um im digitalen Viewing Room der Esther Schipper Galerie der Form Magranés zu folgen und diese wahrzunehmen – Quasi form unfollowing function!

Esther Schipper GalerieFog Dog | Daniel Steegman Mangrané | 12. März bis 11. April 2020

Carmen | The Metropolitan Opera

The Metropolitan Opera 

The Metropolitan Opera möchte Opernliebhabern und allen anderen Kulturliebhabern darüber hinaus "in diesen außerordentlich schwierigen Zeiten einen großen Trost bieten", so Peter Gelb, General Manager des weltberühmten Opernhauses in New York, kurz Met genannt. Dabei wird ab sofort jeden Abend ein Opernjuwel aus der Sammlung der Metropolitan Opera aus den letzten 14 Jahren gezeigt. Der Stream kann ganz einfach über die Website der Met abgerufen werden und ist immer bis zum Folgetag 20.30 Uhr Europäischer Zeit verfügbar. Los geht es heute mit Bizets Carmen und Mittwoch gibt es eine der schönsten Opern von Puccini überhaupt: La Bohème! Außerdem im Programm in dieser Woche sind unter anderen Eugen Onegin von Tschaikowski und Verdis La Traviata. Herz was will man mehr. Schokolade, Rotwein und Couch wir kommen!

The Metropolitan Opera Nightly Opera Stream | ab 16. März

Claude Monet | Museum Barberini

Claude Monet – Im Lichte des Augenblickes

Wenn wir nicht in die Monet Ausstellung "Orte" in das Museum Barberini nach Potsdam können (die noch bis 1. Juni läuft, Fingers crossed), dann holen wir uns Monet nach Hause. In dieser wunderbaren Dokumentation die es derzeit in der Arte Mediathek über den Vater des Impressionismus zu sehen gibt, wird der Zuschauer auf eine filmische Reise entführt, in der alle Orte und Landschaften, die Monet inspirierten, besucht werden. Es sind jene Landschaften die wir alle bis heute aus seinen unverwechselbaren und zeitlosen Gemälden kennen, als wären wir erst gestern da gewesen. Von Paris bis Giverny, über Rouen, Vétheuil und Etretat erzählt die Geschichte von der leidenschaftlichen Beziehung des Malers zur Natur, ihren Motiven und ganz wichtig den Nuancen des Lichts.

Claude Monet – Im Lichte des AugenblickesArte Mediathek | verfügbar bis 11. Juni 2020

Weitere interessante Artikel
Berlin
Virtuelle Kunsthighlights – Kunst & Kultur von zuhause genießen
Reset Map