EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Heimgart Vitaminkick von der Fensterbank

Dienstag, 16. November 2021
Anzeige

Ob als zarte Pflänzlein in der Haute Cuisine, junge Kresse auf dem frisch zubereiteten Lunch oder zartes Grünzeug auf der Stulle – Microgreens sind buchstäblich in aller Munde. Verständlich, sie schmecken vielfältig mal scharf, mal mild und bringen eine Extraportion Nährstoffe mit.

Doch leider ist das junge Gemüse aus dem Supermarkt häufig entweder keimbelastet oder aber in recht viel Plastik verpackt – schöner wäre es da, könnte man sie einfach direkt in der Küche ernten. Vitamine von der Fensterbank sozusagen. Heimgart mit seinem innovativen Indoor-Gardening-System ist da genau das Richtige.

Denn Gartenkresse sowie die Jungpflanzen von Rauke, Brokkoli, Radieschen, Rotkohl und Senf gedeihen dank Heimgart in einer hübschen Porzellanschale auch ohne großen Aufwand. Die zarten Jungpflanzen gelten zu Recht als Superfood. Bekanntermaßen enthalten sie ein vielfaches Mehr an Nährstoffen im Vergleich zum ausgewachsenen Gemüse. Der perfekte Nährstoffkick auch und gerade im Winter, wenn es ansonsten wenig frisches Obst und Gemüse aus der Region gibt. 

Heimgart Microgreens
Heimgart Microgreens Ernte
Heimgart Microgreens (2)
Heimgart Microgreens (1)

Die Porzellanschale wird von Seltmann Weiden eigens für Heimgart in Deutschland produziert, auch der praktische Edelstahleinsatz entsteht in Bayern. Das Beste: Die Porzallenschale und der Edelstahleinsatz sind praktisch endlos wiederverwendbar. Auch die Saatpads werden sozial und fair in Berlin produziert und sind Bio-zertifiziert.

Da sie ausschließlich aus Naturfasern und natürlichen Bindemitteln bestehen, sind sie zu 100 % kompostierbar. Es entsteht also kaum Müll. Auch in Hinsicht der Verpackung legt Heimgart großen Wert auf Nachhaltigkeit. Der „Anbau“ der zierlichen Mini-Pflänzchen bedarf dabei keinerlei Erde, keinem Gießen und gelingt auch ohne grünen Daumen – und wird so zum kleinsten Gemüsegarten der Welt auf der eigenen Fensterbank.

Einfach etwas Wasser in die Porzellanschale geben, das Microgreen Saatpad auf dem Edelstahleinsatz platzieren und abgedeckt bei Zimmertemperatur 2 bis 3 Tage mit Abdeckung keimen lassen. Bereits nach 5 bis 7 Tagen sprießen die ersten Keimlinge in die Höhe und sind klar zum Ernten. Minimaler Aufwand für maximale Inhaltsstoffe – und dabei auch noch hübsch anzusehen!

Tipp: Der kleine Heimgart ist ein perfektes Geschenk für alle, die vom eigenen Gemüsegarten träumen, aber sogar Kakteen eingehen lassen!

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map