EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Schoko-Haselnuss-Tarte mit Erdbeeren Ein Highlight für die sommerliche Kaffeetafel

Mittwoch, 06. Juli 2022
Anzeige

Rezept für 10 Stücke

Vorbereitung: 15 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden

Für den Haselnussboden

170 g Haselnussmehl
50 g raffiniertes Kokosöl, geschmolzen
2 EL reiner Ahornsirup
1/4 TL grobes Meersalz

Für die Füllung

170 g Zartbitterschokolade, fein gehackt
180 ml Vollfettkokosmilch aus der Dose
75 g Schoko-Haselnussbutter
ca. 320 g frische Erdbeeren in Scheiben geschnitten
40 g gehackte geröstete Haselnüsse

Es gibt wenige Kombinationen, die Schokolade und Erdbeeren geschmacklich Konkurrenz machen könnten. Ein perfektes aromatisches Zusammenspiel aus cremig sanfter Schokolade und fruchtig süßer Beere, das egal in welcher Form, ob als Eis oder einfach eine von Schokolade ummantelte Erdbeere, jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Kommen noch nussige Röstaromen dazu, ist es endgültig um uns geschehen.

Während herkömmliche schokoladige Köstlichkeiten einem schonmal schwer im Magen liegen können, ist diese köstliche Tarte aus dem Kochbuch „Bakerita“ eine wunderbare Alternative für jeden Anlass. Statt gebacken wird gekühlt, statt Kuhmilch gibt es Kokosmilch und Glutenfrei ist sie auch noch! Ein wahrer Alleskönner also, der garantiert das Highlight auf jeder sommerlichen Kaffeetafel ist…

Bakerita_Rachel Conners © Rachel Conners

Die Zubereitung

Für den Boden: 

  1. Eine 24er-Tarteform mit abnehmbaren Boden leicht mit Kokosöl einfetten. 
  2. Alle Zutaten für den in einer Rührschüssel vermengen, bis der Teig zusammenhält. 
  3. Den Teig in die vorbereitete Tarteform einpassen und gleichmäßig auf den Boden und den Rand drücken. 
  4. Im Kühlschrank festwerden lassen und inzwischen die Füllung zubereiten. 

Für die Füllung:

  1. Die fein gehackte Schokolade in eine hitzbeständige Rührschüssel geben. 
  2. Die Kokosmilch in einem kleinen Kochtopf bis kurz vor den Siedepunkt aufkochen. 
  3. Die heiße Kokosmilch auf die Schokolade gießen und die Mischung etwas 1 Minute ruhen lassen, dann verrühren, bis die Masse glatt und cremig ist. 
  4. Die Schoko-Haselnussbutter unterrühren, bis die Konsistenz geschmeidig ist. 
  5. Die Masse in einer glatten Schicht gleichmäßig  auf dem vorbereiteten Boden verstreichen. Die Tarte mit Erdbeeren und Haselnüssen garnieren. 
  6. Die Tarte zum Festwerden und Auskühlen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. In Stücke schneiden und servieren. Reste halten in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage im Kühlschrank. 
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map