Deu/EngThis content is
not available in
english

JomaBrasseriegenuss am Hohen Markt

Freitag, 15. September 2017
Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-5
Karte
Öffnungszeiten

Sonntag bis Donnerstag 8-24 Uhr
Freitag + Samstag 8-1 Uhr
(Küche 8-23 Uhr)

Frühstück.
Montag bis Freitag 8-11.30 Uhr
Samstag + Sonntag 8-13.30 Uhr

Adresse Joma
Hoher Markt 10
1010 Wien-1. Bezirk
|Anfahrt planen
Kontakt
+43 1 532 10 32
Preisniveau€ € 

Die Figlmüller-Restaurants mit ihren legendären Schnitzeln sind weltberühmt. Selbst über die Grenzen Österreichs hinaus wird Figlmüller mit traditioneller Wiener Hausmannskost in Verbindung gebracht. Auch das Joma am Hohen Markt gehört zur Familie, ist aber bei Touristen weit weniger bekannt.

Es vereint Brasserie, Bar und Café gekonnt in einer Location und ist daher rund um die Uhr einen Besuch wert – ob zum Frühstück, Lunch, Nachmittagskaffee oder Abendessen. Das Interieur ist schlicht, aber elegant. Dunkler Holzboden, gemütliche Loungemöbel in warmen Farbtönen und klare Linien.

Das ist das Konzept des Joma, das auf über 280 Quadratmetern Restaurantfläche umgesetzt wurde. Draußen vor dem Lokal lockt im Sommer der Gastgarten mitten in Wiens Innenstadt. Drinnen bieten mit Vorhängen abgetrennte Sitzlogen genügend Privatsphäre, um sich ungestört zu unterhalten und zu genießen.

Im Joma kommen abwechslungsreiche, international inspirierte Gerichte für jeden Geschmack auf die Teller. Eine Auswahl an Salaten und leichten Vorspeisen wartet darauf, entdeckt zu werden. Besonders gut schmeckt der lauwarme Ziegenkäse auf Blattsalaten mit Birne und gerösteten Walnüssen. Himmlisch!

Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-7
Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-6
Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-2
Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-4
Restaurant Café Bar Joma am Hohen Markt Wien-3

Ebenfalls köstlich sind die Meeresfrüchte. Wir verkosten Calamari vom Grill mit leichtem Knoblauch-Dip und luftigem Pita-Brot. Ein herrlich mediterraner Hauptgang, der sofort Erinnerungen an den letzten Urlaub am Meer aufsteigen lässt.

Aber auch Fleischliebhaber sind im Joma bestens aufgehoben. Klassiker wie Burger und Steak sind von höchster Qualität und werden auf den Punkt genau zubereitet. Ein besonderer Liebling: das Steak-Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln und Avocado.

Zum Abschluss darf dann natürlich etwas Süßes nicht fehlen. Wir entscheiden uns für Crème Brûlée mit Karamelleis und kommen ins Schwärmen. Aber auch die Bar im Joma kann sich sehen lassen! Mein Favorit sind die hausgemachten Limonaden, wie zum Beispiel mit frischer Passionsfrucht und Basilikum.

Auch außergewöhnliche Cocktails hat der Barkeeper im Repertoire. Wer experimentierfreudig ist, probiert den Drink "Dill or no dill" mit Gin, Gurkenwasser, Meersalz und Dill oder "Perfume" mit Vodka, Granatapfel, Kumquat und Zimtsirup.

Selbst zum Nachmittagskaffee gibt’s Ungewöhnliches zu verkosten. Neben klassischer Melange und Café Latte findet man auf der Karte auch interessante Kaffee-Kreationen wie "Coffee Chocolate Kiss", "Apple Pie Posie" oder "Iced Matcha Explosion". – Also hoch die Tassen!

Weitere interessante Artikel
|
Wien
Joma – Brasseriegenuss am Hohen Markt
Reset Map