Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Hackescher Markt @leifs_life
Sights
Hackescher Markt
Nächster Artikel
Gendarmenmarkt Berlin
Sights
Gendarmenmarkt

Schloss GlienickeMusterstück klassischer Gartenkunst

Montag, 29. August 2016
Schloss Glienicke bei Potsdam
Karte
Adresse Schloss Glienicke
Königstrasse 36
14109 Berlin-Wannsee
|Anfahrt planen

Schloss Glienicke war das Sommerschloss des Prinzen Carl von Preußen. Es liegt im Südwesten Berlins an der Grenze zu Potsdam nahe der Glienicker Brücke. Italienisch anmutend, mit originalen Antiquitäten ausgestattet und malerisch von Peter Joseph Lenné am Havelufer in Szene gesetzt, sind Park und Schloss ein Ort inspirierender Harmonie.

Als Prinz Carl von Preußen 1824 Eigentümer des Landsitzes wurde, ließ er Glienicke nach englischem Gartenvorbild durch Peter Lenné in Blumengarten, Pleasureground und Park gliedern. Zeitgleich schuf Karl Friedrich Schinkel ein Casino nahe der Wasserlandschaft und formte aus dem Herrenhaus ein Schlösschen im Geiste der Klassik.

Glienicke erwuchs zu einer vollendeten Einheit von Architektur und Garten. Dabei ließ der Prinz das Gelände mit einer beispielhaften Wegeführung gestalten, die noch heute überraschende Blicke auf Potsdam, Schloss Babelsberg, Sacrow, die Pfaueninsel und die angrenzenden Havelseen gewährt und zu einem einmaligen Spaziergang einlädt.

Das einmalige Ensemble gehört seit 1990 zum Unesco-Weltkulturerbe Schlösser und Parks von Berlin und Potsdam. Neben der musealen Nutzung des Schlosses finden dort ganzjährig auch zahlreiche Sonderführungen, Vorträge und Konzerte statt.

Weitere interessante Artikel
|
Berlin
Schloss Glienicke – Musterstück klassischer Gartenkunst
Reset Map