EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Hähnchenbraten mit Kartoffeln, Möhren und Stängelkohl

Mittwoch, 16. März 2022
Anzeige

Rezept für 4 Portionen

Vorbereitung: 15 Minuten
Garzeit: 1:25h

Zutaten

1 küchenfertiges Hähnchen (1,8 kg)
1 EL Olivenöl
1 1/2 TL koscheres Salz
3/4 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
700g kleine neue Kartoffeln
6 große bunte Möhren, geputzt und längs gedrittelt
1 mittlere gelbe Zwiebel, geviertelt
60g Butter
60 ml trockener Weißwein
2 Knoblauchzehen, gehackt
Frisch abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 TL Knoblauchsalz
1 Bund Stängelkohl (alternativ 1 Kopf Brokkoli, in 2,5 cm große Röschen geschnitten)
1 EL fein gehackte Petersilie

TIPP

Zu Hähnchenfleisch und Gemüse einen kleinen Salat servieren.

Es gibt Gerichte, die das Potential haben jeden langweiligen, normalen Donnerstagabend in etwas Besonderes zu verwandeln. Für mich war jede Art von Hähnchenbraten immer so ein Gericht. Egal wie unkompliziert das Rezept, wie klein der Aufwand oder wie klassisch die Zutaten; kaum steht ein knuspriger Hähnchenbraten in seiner ganzen Pracht auf dem Tisch, wird das einfache Abendessen mit Freunden oder der Familie im Handumdrehen ein wahres Festmahl.

Joanna Gaines versteht etwas davon, Banales besonders zu machen. Ihre Rezepte, die im Kreis ihrer Familie entstehen, sind nie langweilig und dabei selten mit viel Aufwand verbunden. In ihrem Kochbuch „Magnolia Table 2“ findet sich eine bunte Ansammlung an Gerichten und natürlich darf auch hier ein köstlicher Hähnchenbraten nicht fehlen. Joannas Version lässt Gemüse und Hähnchen im Ofen schmoren und kreiert so mit wenig Aufwand köstliche Aromen, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen…

Gaines_Magnolia_Table_Vol 2_210617(1) © Amy Neunsinger

Die Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen. 
  2. Die Hähnchenschenkel mit Küchengarn zusammenbinden. Das Hähnchen auf die Mitte des Backbleches setzen. Die Haut mit Olivenöl einreiben. Salz und Pfeffer gleichmäßig darüber streuen. Kartoffeln, Möhren und Zwiebelspalten rund um das Hähnchen verteilen. 
  3. Die Butter in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe zerlassen. Wein, Knoblauch, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Knoblauchsalz unterrühren und 1 Minute köcheln lassen. Die Hälfte dieser Weinsoße über das Gemüse träufeln. Das Gemüse wenden, bis es rundherum mit der Soße benetzt ist. 
  4. Im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen. Die Temperatur auf 160°C reduzieren und den Stängelkohl unter das andere Gemüse auf dem Blech mischen. Etwa 40-45 Minuten weiter backen, bis das Hähnchenfleisch eine Kerntemperatur von 74°C hat ( mit einem Fleischthermometer an der dicksten Stelle von einem der Schenkel messen). Zehn Minuten vor Ende der Garzeit die restliche Weinsoße über das Hähnchen gießen. 
  5. Das Blech aus dem Ofen nehmen und locker mit Alufolie abdecken (die Folie darf Fleisch und Gemüse dabei nicht berühren). Etwa 15 Minuten ruhen lassen. Zum servieren entweder tranchieren oder 8 Stücke schneiden. 
  6. Das Gemüse mit frisch gehackter Petersilie garnieren. 
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map