Vorheriger Artikel
Gerolds-Garten-Zuerich-4
Restaurants
Frau Gerolds Garten
Nächster Artikel
Helvetia Restaurant Bar Zürich gedeckter Tisch
Restaurants
Restaurant Helvetia

Rosaly’sAltbewährtes neu entdeckt

Samstag, 09. Mai 2015
Anzeige
Rosalys Restaurant Zürich
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 11.30–14.30 Uhr + 17–24 Uhr
Freitag 11.30–14.30 Uhr + 17–1 Uhr
Samstag 17–1 Uhr
Sonntag 17–24 Uhr

Adresse Rosaly’s Restaurant & Bar
Theaterstrasse 22
8001 Zürich-Kreis 1
|Anfahrt planen
Kontakt
+41 44 261 44 30
www.rosalys.ch

Es war purer Zufall, dass wir im Rosaly’s landeten. Wir standen an einem regnerischen Abend am Bellevue und hatten uns spontan dazu entschieden noch etwas essen zu gehen. Wir hätten uns auch für eine der feinen St. Galler Bratwürste beim Sternen Grill entscheiden können, aber wir wollten es doch etwas gemütlicher haben. Da fiel uns das Rosaly’s ein, das ein wenig versteckt in einer kleinen Gasse hinter dem Vorderen Sternen liegt.

Mein letzter Besuch im Rosaly’s lag bereits eine ganze Weile zurück und in meiner Erinnerung war es ein gemütliches Restaurant mit guter traditioneller und bodenständiger Küche gewesen. Das ist es auch noch immer, jedoch etwas zeitgemässer und stilvoll à jour gehalten. Besonders gut gefallen mir die modernen Lampen über dem "Communal Table", dem einzigen Tisch in der Mitte des Restaurants, den man sich mit anderen Gästen teilt. Und genau hier nahmen wir Platz.

Auf der Speisekarte finden sich nach wie vor Rosaly’s Klassiker und Schweizer Spezialitäten wie G’hacket’s mit Hörnli und Öpfelmues, Züri Geschnetzeltes vom Kalb und Cordon-bleu mit Pommes allumettes. Die Wahl meiner Begleitung fiel auf den Randensalat mit frischem Meerrettich und den Ossobuco mit Gurken-Gremolata und Weisswein-Risotto. Ich entschied mich für den Kopfsalat und das Wiener Schnitzel vom Kalbsbäggli mit Kartoffelsalat und Preiselbeer-Meerrettichsauce.

Rosalys Restaurant Zürich Interieur
Rosalys Restaurant Zürich Einrichtung
Rosalys Restaurant Zürich Tische
Rosalys Restaurant Zürich Innenraum
Rosalys Restaurant Zürich Gastraum

Wir waren bereits mit unseren Vorspeisen sehr zufrieden, doch die Hauptgerichte erwiesen sich als weitere kleine Steigerung. Allein für das Wiener Schnitzel würde ich jederzeit wieder kommen, so gut ist es! Die geschmorte Kalbshaxe war ebenfalls ein grosser Genuss wie mir mein Gegenüber versicherte. Ausgesprochen zart und pikant gewürzt.

Zum Dessert konnte ich mir einen Schweizer Klassiker nicht verkneifen: Einen Eiskaffee, der hier im Gegensatz zu den traditionellen Eiskaffees nicht mit Vanilleeis, sondern aus cremig gerührtem Kaffeeeis zubereitet wird. Ein gelungener Abschluss eines wunderbaren Abendessens!

Weitere interessante Artikel
|
Zürich
Rosaly’s – Altbewährtes neu entdeckt
Reset Map