Vorheriger Artikel
A ma chere Schneider Zürich Stickerei
services
à ma chère
Nächster Artikel
Ana Style Styling Beratung Zürich Styling Coach
services
Ana Style

Fashion Fräulein Die Styling Queen von Zürich

Freitag, 21. August 2015
Anzeige
Fashion Fräulein Zürich
Adresse Fashion Fräulein
Kontakt
+41 79 837 48 80
fashionfraeulein.wordpress.com

Wer wünscht sich nicht ab und zu ein persönliches Fräulein, das ihm für ein paar Stunden sein untrügliches Gespür für Mode zur Verfügung stellt? Zum Beispiel, wenn man mal wieder vor dem Kleiderschrank steht und "nichts anzuziehen hat". Also nichts Passendes. Oder zwar das richtige Kleid, aber keine passenden Schuhe dazu.

Dafür gibt's, taraa: das "Fashion Fräulein". Dahinter steckt die Berlinerin Helena Knarse, die seit acht Jahren in Zürich lebt. Seit vier Jahren bietet die Kunst- und Modedesignschul-Absolventin professionelles Style Consulting und Personal Shopping an. Und das geht in der Regel so: Man trifft sich in einem Café und erörtert die wichtigsten Fragen. Was magst du an dir? Welche Farben bevorzugst du? Welcher Star ist dein Vorbild? "So kann ich mir ein Bild von den Wünschen und Bedürfnissen der Kundin machen."

Wer meint, die hübsche Wahlzürcherin stelle sich nur in den Dienst von gut Betuchten, irrt. "Ich liebe die Vielfalt. Meine Kundinnen haben zum Teil nichts am Hut mit Mode. Und manche schämen sich für ihre überzähligen Pfunde – dabei spielt das überhaupt keine Rolle." Auch die Budgets sind ganz unterschiedlich: Die einen haben eine exzessive Shoppingtour durch exklusive Boutiquen im Sinn, die andern wollen im Eiltempo durch günstige Warenhausketten ziehen. "Es kommt nicht aufs Geld an", stellt Helena klar. "Jede Frau kann gut aussehen. Es geht darum, die jeweiligen Vorzüge hervorzuheben." Dazu gehört auch, ehrlich zu sein mit der Grösse. "Nicht jede Frau passt in eine 36. Zu enge Kleidung ist unvorteilhaft."

Eine Stunde Shopping- oder Styleberatung kostet 120.- Franken. "Das klingt nach viel", gibt Helena zu. "Aber zwei bis drei Stunden reichen vollkommen. Und wenn man bedenkt, wie schnell man Fehlkäufe tätigt, lohnt sich eine gute Beratung allemal." Überhaupt sei sie kein Fan von vollen Kleiderschränken. Es genüge, zweimal im Jahr einzukaufen: einmal im Frühling und einmal im Herbst.

Nach spätestens drei Stunden Durch-die-Läden-Ziehen ist die Kundin meist fix und fertig. Dafür stolze Besitzerin eines perfekt sitzenden Deux-Pièces für den neuen Job. Oder eines die letzten verbleibenden Schwangerschaftspfunde geschickt kaschierenden Kleides. Und damit das Outfit auch in Zukunft stimmt, schickt das Fashion Fräulein ihren Kundinnen auf Wunsch Fotos vom Look. Zur Erinnerung, wenn man mal wieder "nichts anzuziehen hat".

Weitere interessante Artikel
Zürich
Fashion Fräulein – Die Styling Queen von Zürich
Reset Map
mapinfo