EnglishThis content is
not available in
english
Menü

#Kulturfindetstadt Sweet Streams für Weihnachten und die Raunächte

Mittwoch, 23. Dezember 2020

In diesem Jahr ist es viel ruhiger um Weihnachten, viele werden alleine sein oder im kleinen Kreis zusammenkommen. Das muss aber nicht schlimm sein, im Gegenteil – es ist eine besonders gute Gelegenheit zur Ruhe zu kommen, das Jahr Revue passieren zu lassen und die Raunächte ganz bewusst zu erleben, diese merkwürdig-magische Zeit zwischen den Jahren.

Es gibt die unterschiedlichsten Legenden und Bräuche die sich regional unterscheiden und teilweise bis auf die vorchristliche Zeit zurückgehen um die zwölf Nächte nach Weihnachten. Wie zum Beispiel das jeder Tag der Raunächte stellvertretend für einen Monat des Folgejahres stehen und uns Hinweise darauf gibt was in diesen Monaten geschehen wird.

Daher sollte man diese Zeit bewusst erleben und aufschreiben, was an den Tagen passiert ist. Auch sind die Raunächte für das Befragen von Orakeln geeignet wie es heißt. Daher kommt zum Beispiel auch die Tradition des Bleigießens um Sylvester herum.

Apropos, Silvester ist ja in diesem Jahr auch eher eine ruhige Affäre.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

#Kulturfindetstadt (3)

National Opera der Ukraine

Mal ehrlich, wann haben Sie sich das letzte Mal so richtig in eine Ballett Inszenierung fallen lassen? Ein bisschen Romantik kann nach diesem Roller Coaster Jahr ja nicht schaden, oder?

Wie wäre es am 26. Dezember ab 19 Uhr mit dem immer bezaubernden Nussknacker von Tchaikovsky, getanzt an der National Opera der Ukraine?

Auch ausschließlich per Online Stream gibt es am 31.12. ab 18 Uhr das „Schwanensee“ X-Mas Special für die ganze Familie, getanzt vom Moscow Classic Ballett, die Tickets gibt es hier!

#Kulturfindetstadt (4)

Komische Oper

Die Komische Oper hat gleich ein ganzes Winter Stream Festival ins Leben gerufen (Spenden willkommen), um mit seinen Besuchern den Jahreswechsel digital zu feiern. Die verbleibenden Live Stream Termine für dieses Jahr präsentieren am

27. Dezember ab 19 Uhr: Les Contes d'Hoffmann. Ein Künstler verliert sich hoffnungslos in seiner eigenen Fantasie. Zum Stream », sowie am 03. Januar 2021 ab 19 Uhr: Semele. Die Götter werden bei dieser Inszenierung menschlich: Als Jupiter die Königstochter Semele verführt, entfacht er die destruktive Eifersucht seiner Gattin Juno. Zum Stream »

Frohe Weihnachten !

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map