Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
koreanisches Restaurant Yori in Wien-2
Restaurants
Yori
Nächster Artikel
Restaurant Habibi & Hawara in Wien-2
Restaurants
Habibi & Hawara

Iki Japanisch-minimalistische Fusionsküche

Dienstag, 10. September 2019
Anzeige
Restaurant Iki in Wien-2
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11-22.30 Uhr

Adresse

Iki Restaurant
Am Belvedere 1
1100 Wien-10. Bezirk
Anfahrt planen

Kontakt


+43 5 010 013 600 
www.iki-restaurant.at

Preisniveau

€ € 

Ob hausgemachte Sushi Rolls, Ramen, Curry oder asiatische Teigtaschen – das Iki Restaurant im Wiener Bezirk Favoriten besticht durch minimalistische Vielfalt und höchste Qualität.

Die Qual der Wahl beginnt allerdings bereits bei den Plätzen: egal ob an der Essbar mit Blick in die offene Küche, in der Galerie im ersten Obergeschoß oder in einem der stimmungsvollen Private Rooms – das Iki besticht mit großzügiger Architektur in schlichtem Design.

Ähnlich verhält es sich mit der Speise- und Getränkekarte. Die ist zwar überschaubarer, dabei aber so abwechslungsreich, dass auch hier besser genügend Wartezeit für die Entscheidung eingerechnet werden sollte: Yuzu Spritz oder doch ein Kobe Mule, ein Longdrink aus Sake, Limette und Ingwerlimonade?

Beim Essen heißt es dann: vegetarische Sakata Sushi Roll mit Gemüsetempura, Kim Chi Chicken Ramen oder doch Teriyaki-Beef-Burger? Egal was es wird, eines haben alle Gerichte im Iki gemeinsam: das authentische, japanische Lebensgefühl, das sich schon beim gelassenen, aber zielstrebigen Eifer in der offenen Küche offenbart.

Restaurant Iki in Wien
IKI Restaurant in Wien
IKI Restaurant in Wien-3

Kein Wunder, immerhin bedeutet "Iki" auf Japanisch so viel wie "anspruchsvoll mit Maß". Es geht also um die Balance – und wir können uns in Wien kaum einen Ort vorstellen, der dieses Gefühl besser vermittelt.

Bento Box trifft Mittagstisch trifft abendliches Sharing-Menü trifft Abwechslung und eine Fusion aus westlicher und ostasiatischer Küche. Das Iki beweist: mehr ist mehr, solange es mit wenig auskommt. Oder so ähnlich.

Nachdem das also alles geklärt ist, entscheiden wir uns dieses Mal für einen Sitzplatz an einem Tisch direkt neben den großen, bodentiefen Fenstern mit Blick auf die urbane Landschaft, einen Yuzu Spritz und die Sakata und Spicy Tuna Sushi Roll, die beide nicht nur hübsch anzuschauen, sind, sondern auch vorzüglich schmecken.

Den Abschluss macht dann ein Desert-Trio aus Pandan Creme Brulée, Chocolate Mousse und Mochi Ice Cream. – Wie war das noch gleich mit dem Maß…?

Weitere interessante Artikel
Wien
Iki – Japanisch-minimalistische Fusionsküche
Reset Map