Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Concept Store Raumkomplett Wien-3
Concept Stores
Raumkomplett

VoltaInterieur für minimalistische Fusionisten

Montag, 29. Oktober 2018
Concept Store Volta in Wien-3
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10-18.30 Uhr 

Samstag 11-18 Uhr

Adresse Volta
Siebensterngasse 28
1070 Wien-9. Bezirk
Anfahrt planen
Kontakt
+43 650 970 11 59
www.voltavienna.com

Schon beim Blick von der Strasse durch die Schaufensterscheiben der hellen Fassade mit dem elegant, konkav geschwungenem Eingangsbereich wird klar: das Volta ist kein gewöhnlicher Concept Store. Sobald die chromgerahmte Tür hinter einem ins Schloss fällt, ist das verschlafene Biedermeierviertel rundum den Spittelberg unweit der Siebensterngasse 28 vergessen.

Stattdessen schürt das Geschäft mit Fokus auf Interieur im 7. Wiener Gemeindebezirk mit seiner liebevollen Mischung aus kleinen Labels, traditionellem Handwerk und modernem, minimalistischem Design umgehend das Fernweh. Schönste Erinnerungen an die entlegensten Orte der Welt werden wach.

Karge Wüstenlandschaften im kalifornischen Joshua-Tree-Nationalpark, bunte Marktstände in den Gassen Marrakechs, nebelig-grüne Berglandschaften Japans, verschneite Berggipfel im Himalaya und die nordische Schlichtheit und Gemütlichkeit Kopenhagens. Orte, die ferner voneinander nicht sein könnten – geografisch wie kulturell. Im Volta ergeben sie, minimalistisch inszeniert, jedoch ein stimmiges Ganzes.

Concept Store Volta in Wien-4
Concept Store Volta in Wien-2
Concept Store Volta in Wien-6
Concept Store Volta in Wien-5
Concept Store Volta in Wien-7
Concept Store Volta in Wien-10

Kopenhagen ist augenscheinlich schon mal ganz richtig: Inhaberin Cornelia Wedam-Liegler macht auf den knapp 100 Quadratmetern nämlich gemeinsame Sache mit dem multidisziplinären Designstudio Frama aus Dänemark. Basierend auf ihrer jahrelangen Zusammenarbeit haben sie mit dem Volta einen Showroom und Concept Store für minimalistisches Design initiiert, der sich bewusst vom Angebot der umliegenden Geschäfte im Designgrätzel abhebt.

Und auch die Assoziation mit Kalifornien drängt sich auf: Am Vintage-Tresen findet sich hinter Glas hippiesker Schmuck in Gold und Silber von der amerikanischen Westküste, handgemachtes Räucherwerk und Sandelholz, Accessoires sowie Holzperlen und Bast. Auch das von der Decke baumelnde Makramee-Geflecht mit exotischen Zimmerpflanzen erinnert an die ewige Hippie-Hochburg im Ojai-Canon nur unweit von Kaliforniens pulsierender Hauptstadt Los Angeles.

Ein Thadobati Bowl-Meditationsset, Azilal und Beni Ourain Teppiche, farbenfrohe Keramik, japanische Kitchenware aus Holz, exotische Teemischungen und traditionelle japanische Fischerkörbe fügen sich da ganz nahtlos in das offensichtliche Konzept der Inhaber. Die Objekte im Volta mögen unterschiedlicher Herkunft sein und doch sind sie alle zurückhaltend schlicht, besonders und permanent – Design, das den Anschein erweckt schon immer Bestand gehabt zu haben, und zweifelsohne immer haben wird!

Weitere interessante Artikel
Wien
Volta – Interieur für minimalistische Fusionisten
Reset Map