Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english

Scharfe Sauerkrautsuppe zum Entschlacken und Genießen

Dienstag, 05. Februar 2019
Anzeige
Rezept für scharfe Sauerkrautsuppe
Rezept für 4 Personen
Vorbereitung: 35 Minuten
Zutaten
2 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel
ca. 3 cm Ingwer
1 frische rote bzw. grüne Chilischote,
2 getrocknete Lorbeerblätter
ca. 400 g Suppengemüse
100 ml Weißwein
1 kg frisches Sauerkraut
1 säuerlicher Apfel
1,2 l Gemüsebrühe
1⁄2 TL gemahlener Kümmel
1 TL Paprikapulver
1 TL getrockneter Majoran
frisch gemahlener Pfeffer
evtl. Salz
evtl. 1 EL Honig

Wie kocht man nachhaltig, ökobewusst und gesund, ohne etwas zu verschwenden? Die bekannte bayrische Zen-Köchin Susanne Seethaler beweist in ihrem neuen Kochbuch Simplify your food, dass jeder von uns seinen Teil zur Rettung der Welt beitragen kann. 

Ihre über 50 regionalen Rezepte eignen sich für die verschiedenen Jahres- und Erntezeit. Zur Berücksichtigung unterschiedlicher Ernährungsweisen sind die Rezepte zudem als vegan, vegetarisch oder glutenfrei gekennzeichnet. Infokästen zu Themen wie Nachhaltigkeit oder Urban Gardening stärken den bewussten Umgang mit Nahrung.

Unser Rezept für die scharfe Sauerkrautsuppe kommt ganz ohne Kohlenhydrate aus und ist daher für eine Diät geradezu ideal. Ausnahmsweise wird hierfür von Seethaler auch Ingwer verwendet. Ingwer hilft beim Entschlacken und stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Genau wie Chili, der zweite "Scharfmacher" in der Suppe. Also schmackhaft und gesund! Besser geht es nicht!

Cover Simplify your food

Die Zubereitung

  1. Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Chilischote und Lorbeerblätter darin ca. 2 Minuten anbraten. Das Suppengemüse zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Die Hitze auf mittlere Flamme reduzieren. Das Gemüse bei geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Das Sauerkraut mit einer Gabel auflockern, dann zum Gemüse in den Topf geben. Den Apfel zugeben und unterrühren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kümmel, Paprikapulver und Majoran zugeben und unterrühren. Auf kleiner Flamme und mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.
    Die Suppe mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Eventuell salzen.
  3. Abschließend Honig zugeben, falls dir die Suppe zu sauer ist.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map