Deu/EngThis content is
not available in
english

Aus der WeihnachtsbäckereiWeiße Schoko-Marzipan-Rehe von Fräulein Klein

Sonntag, 04. Dezember 2016
Fräulein Klein Rezept Plätzchen

Zutaten für ca. 30-40 Stück

40 g weiße Schokolade
40 g Marzipan
220 g Mehl
70 g Puderzucker
150 g kalte Butter
1 Pck. Vanillezucker


Für das Royal Icing zur Verzierung:

1 frisches Eiweiß
230 g Puderzucker
1 EL frisch gepresster Zitronensaft

Gutes Essen nimmt in unserem Online-Magazin seit jeher eine wichtige Rolle ein. Nun fanden wir, es sei an der Zeit, diesem Thema noch mehr Platz einzuräumen. Mit einer eigenen Rezept-Kategorie! Fortan werden wir daher an dieser Stelle Koch- und Back-Inspirationen spannender Food-Blogger, Köche, Konditoren und anderer Genuss-Experten mit Ihnen teilen.

Den Anfang macht ein himmlisches Plätzchen-Rezept der erfolgreichen Food- und DIY-Bloggerin Fräulein Klein, das wir ihrem im Callwey Verlag erschienen Buch Weihnachten mit Fräulein Klein entnommen haben. All jenen, die möglicherweise vor dem filigranen Ausstechen der Rehe zurückschrecken, sei gesagt, dass der köstliche Teig sich ebenso gut für Herzen, Sterne oder jegliche andere Form eignet.

Weiße Schokolade-Marzipan-Rehe

  1. Schokolade und Marzipan fein raspeln. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Butter würfeln und dazugeben. Vanillezucker, geraspelte Schokolade und Marzipan hinzufügen. Alle Zutaten zu einem glatten Mürbteig verarbeiten.
  2. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher in Rehform Plätzchen ausstechen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Plätzchen darauf verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Sofort nach dem Backen Backpapier mit den Plätzchen vom heißen Blech ziehen. Abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit für das Royal Icing das Eiweiß gemeinsam mit gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft mit dem Handrührgerät cremig rühren. Wenn die Masse zu fest wird, ein wenig mehr Zitronensaft zugeben.
  5. Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und Tupfen auf die Plätzchen spritzen.

Das Rezept stammt aus dem Buch Weihnachten mit Fräulein Klein aus dem Callwey Verlag. Den Blog von Fräulein Klein finden Sie hier >>>

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map