Deu/EngThis content is
not available in
english

MohngugelhupfRezept von Theresa Baumgärtner

Freitag, 15. Dezember 2017
Anzeige
Mohngugelhupf Theresa Baumgärtner (1)
Rezept für GUGELHUPF­ FORM (Ø 22 CM)
Backzeit: 55 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Zutaten
4 Eigelb
1 Prise Meersalz
150g Rohrohrzucker
160ml neutrales Rapsöl
150g Dinkelvollkornmehl
3 TL Weinsteinbackpulver
100g gemahlener Mohn
50g gemahlene Haselnüsse
300g Joghurt, 3,8 % Fett
4 Eiweiß
Zum Bestäuben
etwas Rohrohr-Puderzucker
1 Msp gemahlener Ceylon-Zimt
etwas Butter
1 EL gemahlene Haselnüsse für die Form

Wenn jetzt die Tage kürzer und die frostigen Nächte länger werden, ist genau die richtige Zeit, um Theresa Baumgärtner in ihre winterliche Küche zu folgen. Die ist insbesondere erfüllt vom Duft nach frisch gebackenem Kuchen und leckeren Plätzchen.

Theresa Baumgärtner ist Kochbuchautorin, Foodbloggerin auf theresaskueche.de und auch leidenschaftliche Bäckerin. Ihr neues Buch Backen in der Winterzeit begleitet uns mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten durch die kalte Jahreszeit: auf dem Land, in der Stadt, in den Bergen oder am Meer. Der Winter duftet überall anders!

Die Inspiration für ihre Rezepte nimmt Theresa Baumgärtner aus den wunderschönen Orten, an die sie die Leserinnen und Leser in diesem Buch begleiten können, aber auch aus alten Rezepten und Kindheitserinnerungen. Schon immer wurde in der Winter- und Weihnachtszeit in der Familie der Autorin viel gebacken. Einige Rezepte stammen sogar aus der Küche von Theresa Baumgärtners Großmutter.

Backen in der Winterzeit - Cover (1)

Dabei zeigt Theresa Baumgärtner wie einfach Selberbacken mit guten und natürlichen Zutaten ist. Passend zu den Rezepten gibt sie zudem inspirierende Dekorationsideen für die Winterzeit. Ihr Buch ist sozusagen Backen für die Seele! – Eines der wunderbaren Rezepte aus Backen in der Winterzeit ist dieses für einen himmlisch guten Mohngugelhupf.

Die Zubereitung

  1. Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit gemahlenen Haselnüssen ausstreuen.
  2. Die Eigelbe mit dem Salz und dem Rohrohrzucker zu einer hellen Creme aufschlagen. Der Zucker sollte gut aufgelöst sein.
  3. Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Das Öl in einem langsamen Strahl unter Rühren zu der Creme gießen.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Mohn und den Nüssen vermischen.
  6. Diese Mischung mit einem Kuchenspatel kurz unter die Eicreme rühren. Den Joghurt ebenfalls kurz unterrühren.
  7. Das Eiweiß sehr steif schlagen und zum Schluss locker unter den Teig heben.
  8. Den Teig in die Form füllen und den Mohnkuchen 50–55 Minuten backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig gebacken ist.
  9. Den Kuchen zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen und mit einer Mischung aus Puderzucker und Zimt bestreuen.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map
mapinfo