EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Gebackenes Hähnchen mit Zitrusfrüchten, Fenchel und Weißwein

Dienstag, 08. Juni 2021
Anzeige

Rezept für 4 - 6 Personen

Zutaten

abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone und 1 Orange
3 EL Dijon-Senf
4 EL Olivenöl extra vergine
plus etwas mehr zum Beträufeln
2 TL Meersalz
2 TL Fenchelsamen
650 ml Weißwein
2 Fenchelknollen, in Streifen geschnitten
das Fenchelgrün zum Garnieren aufbewahren
8 Hähnchenschenkel, mit Knochen und Haut
1 Handvoll grüne Oliven

Sardinien ist in jeder Hinsicht ein Traum von einer Insel. Wer sich jemals aus seinem hektischen Alltag weggeträumt hat – in urige Dörfer, an weiße Strände mit feinstem Sand und dabei immer das endlos weite Meer zum Greifen nah' – der wird sein Paradies auf dieser zauberhaften Insel im Mittelmeer finden. Das eigentliche Herzstück Sardiniens, der Mittelpunkt ihrer Kultur sind nicht etwa die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern ihre Küche, die Sardinien für jede:n im Handumdrehen zum Sehnsuchtsort macht.

Auch Letitia Clark ging es nicht anders. Die Einfachheit, die Aromen und nicht zuletzt die Leidenschaft der Köch:innen war, was sie von England nach Sardinien zog. Isola Sarda bringt nun die kulinarischen Meisterwerke auch in unsere Töpfe und Pfannen. Das gebackene Hähnchen mit Zitrusfrüchten, Fenchel und Weißwein vereint in wunderbarer Weise die verschiedensten Aromen. So verleihen die Oliven dem Fleisch eine köstliche Salzigkeit, während der Fenchel durch den Saft des Hähnchens weich und süß wird. Hinzu kommt noch die Frische der Zitrusfrüchte und fertig ist das perfekte Sommeressen!

Isola Sarda Letitia Clark

Die Zubereitung

  1. Für die Marinade den Zitronenabrieb, den Saft von Zitrone und Orange, Senf, Olivenöl, Salz, Fenchelsamen und Weißwein verrühren.
  2. Jede Fenchelknolle längs vierteln und dann jedes Viertel der Länge nach in drei Streifen schneiden. Fenchelstreifen, Hähnchen und die Marinade in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und im Kühlschrank einige Stunden kühl stellen, möglichst über Nacht.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den gesamten Inhalt des Beutels in eine Fettpfanne geben und die Hähnchen mit der Haut nach oben hineinlegen. Die Oliven darauf verteilen. Zusätzlich etwas Olivenöl auf die Hähnchen träufeln (damit sie besser bräunen).
  4. Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde garen, bis das Hähnchen braun und der Fenchel weich ist.
  5. Herausnehmen und die Sauce 1–2 Minuten einkochen. Dazu die ganze Form auf die Herdplatte setzen oder die Flüssigkeit in einen separaten Topf gießen. Die Sauce sollte die Konsistenz einer schönen dicken Bratensauce haben.
  6. Das Hähnchen mit Sauce beträufeln und mit Fenchelgrün garnieren.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map