EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Erdnuss-Brokkoli mit Chili und Kokosmilch

Sonntag, 01. März 2020
Anzeige

Rezept für 1 Portion

Vorbereitung: 20 Minuten

Zutaten

350 g Brokkoli
2–3 Schalotten
1–2 Knoblauchzehen
3 TL Kokosöl
150 ml Gemüsebrühe
50 g Kokosmilch
30 g Erdnussbutter
1 TL gem. Kreuzkümmel
1 TL Sambal Oelek
20 g Erdnusskerne
1 kl. Bund Koriandergrün
Salz

Nichts ist für ein langes und gesundes Leben so zuträglich, wie eine gesunde Ernährung. Zahlreiche Studien belegen, dass vor allem Übergewicht zu Krankheitsbildern wie Bluthochdruck, Diabetes und Leberzirrhose beitragen kann. Um dauerhaft schlank und gesund zu bleiben, sollte man Kohlenhydrate in Maßen und gutes Fett zu sich nehmen.

Eine kohlenhydratarme Ernährung erschwert jedoch oft die ausreichende und wichtige Aufnahme von Ballaststoffen. Diese sind wiederum wichtig für Darm, Leber und das generelle körperliche Wohlbefinden. In seinem Kochbuch Schlank mit Low Carb - High Fiber bringt der renommierte Ernährungsmediziner Prof. Dr. Thomas Kurscheid nun beides zusammen.

Neben verständlich formulierten medizinischen Erklärungen, die die Zusammenhänge zwischen unserer Ernährung und einem gesunden Leben aufzeigen, gibt es auch Informationen über das Fasten und zahlreiche leckere Rezepte wie den knackigen Erdnuss-Brokkoli. – Ein gesundes Leben muss schließlich keinen Verzicht an Genuss bedeuten. 

Low Carb High Fibre Kochbuch

Die Zubereitung

  1. Den Brokkoli putzen, die zarten Stiele in Scheiben, den Kopf in kleine mundgerechte Röschen schneiden. Separat abbrausen und abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauchzehen schälen und würfeln.
  2. Das Kokosöl in einem Wok erhitzen und die Schalotten darin glasig andünsten. Den Knoblauch kurz mitdünsten, dann die Brokkolistiele unterrühren und 1 Minute rührbraten. Die Brokkoliröschen zugeben und 1 Minute rührbraten. Die Brühe angießen, aufkochen und abgedeckt 2 Minuten köcheln lassen.
  3. Den Deckel abnehmen, Kokosmilch, Erdnussbutter, Kreuzkümmel und Sam- bal Oelek einrühren und 5–6 Minuten offen köcheln lassen bis der Brokkoli bissfest gar und die Sauce cremig eingekocht ist. Dabei ab und zu umrühren.
  4. Inzwischen die Erdnusskerne grob hacken. Das Koriandergrün abbrausen und trocken tupfen, dann Blätter und zarte Stiele hacken.
  5. Das Gericht mit Salz und eventuell mehr Sambal Oelek abschmecken. Auf einen Teller geben, mit Erdnüssen und Koriander bestreuen und sofort servieren.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map