Deu/EngThis content is
not available in
english

Sommerliches Erdbeergazpachovon Nils Egtermeyer

Donnerstag, 13. April 2017
Anzeige
Erdbeergazpacho von Nils Egtermeyer
Rezept für 4-6 Freunde
Zutaten für das Erdbeergazpacho
1 kg Erdbeeren
150 ml Läuterzucker 
2 EL Wodka
3 EL Limettensaft
3 EL gutes Olivenöl
1 TL Meersalz
1 TL eingelegter grüner Pfeffer
Zutaten für die Mascarponecreme
1 Vanilleschote
50 ml Läuterzucker (siehe Warenkunde)
250 g Mascarpone
100 g griechischer Joghurt (10% fett)
Abrieb von 2 Limetten
3 EL gehackte geschälte Pistazienkerne

 

 

Kochen beginnt für Nils Egtermeyer in seinem Buch Einfach frisch Kochen da, wo das Rezept aufhört. Unkompliziert zu genießen, heißt für ihn, frisch und einfach zu kochen. Und dabei ist weniger meist mehr, insbesondere in der Küche. Geradlinig sollte sie daher sein und ohne zu viele Schnörkel. Denn es hilft ungemein, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Doch was ist in der Küche das Wesentliche? Zunächst ist es die Arbeit mit wenigen, aber dafür ausgesuchten, qualitativ hochwertigen Produkten. Zudem ist es wichtig, in der Küche mit Kreativität und Leichtigkeit ans Werk zu gehen, vor allem aber ohne Verbissenheit. Eine wunderbare Grundidee! Doch kann Küche wirklich unkompliziert und auf vier bis fünf Zutaten reduziert sein?

Ja, beweist Nils Egtermeyer. Er zeigt, wie wahr und ehrlich sein Ansatz ist und natürlich vor allem wie lecker und leicht Kochen sein kann. Dieses Buch ist der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Das Erdbeergazpacho macht Appetit auf den Sommer...

Einfach gut kochen von Nils Egtermeyer

Die Zubereitung

  1. Für das Gazpacho die Erdbeeren waschen, einige schöne Exemplare für die Garnitur beiseite legen.
  2. Den Rest der  Erdbeeren vom Stielansatz befreien, dann mit Läuterzucker, Wodka, Limettensaft, Olivensalz, Salz und grünem Pfeffer im Standmixer sehr fein pürieren und in eine Metallschüssel umfüllen.
  3. Eine zweite, größere Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln füllen.
  4. Die Schüssel mit der Erdbeergazpacho hineinstellen, um die Gazpacho mindestens 30 Minuten zu kühlen.
  5. In der Zwischenzeit für den Mascarpone die Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Mark herauskratzen.
  6. Läuterzucker und Vanillemark in einem kleinen Topf einmal kurz aufkochen.
  7. Mascarpone, Joghurt, Limettenabrieb und die Läuterzucker-Vanille-Mischung in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren.
  8. Den Mascarpone mittig in tiefen Tellern platzieren.
  9. Die eisgekühlte Erdbeergazpacho angießen, mit den restlichen Erdbeeren garnieren und mit den gehackten Pistazienkernen bestreut servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch Einfach frisch Kochen von Nils Egtermeyer und ist im Südwest Verlag erschienen

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map
mapinfo