EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Christbäume selbst schlagen Die besten Orte in und um München

Freitag, 11. Dezember 2020
Anzeige

Der Duft von Tannen, das satte Grün der Nadeln und im Idealfall noch Schneeflocken, die vom Himmel fallen: Seinen Christbaum für Weihnachten selbst im Wald zu schlagen, hat einen ganz besonderen Charme. Bei vielen Familien ist es sogar eine feste Tradition, am vierten Advent auf Baum-Suche zu gehen. Die schönsten Tannenhöfe in und um München finden Sie hier.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Schloss Unterweikertshofen

Zwischen Augsburg und München bietet die Gräflich von Hundt'sche Forstverwaltung von Schloss Unterweikertshofen unter dem Motto "Waldweihnachten" nicht nur Tannen zum Verkauf an, sondern auch selbst erlegtes Wild und Brennholz aus dem eigenen Forstbestand.

Für das selbst Schlagen des Baumes stehen Sägen und Werkzeug zur Verfügung, genauso wie auf Wunsch eine helfende Hand. Wer mag, kann sich an Hütten mit Speisen und Getränken "to go" stärken, ein Lagerfeuer sorgt für zusätzliches Weihnachts-Flair.

Schloss Unterweikertshofen | 
Von-Hundt-Straße 1 | 85232 Unterweikertshofen18. Dezember 14-19 Uhr | 19. & 20. Dezember 9-19 Uhr


+ 49 151 508 014 02

Tannenhof Oberweilbach

Das traditionelle Familienunternehmen aus dem Landkreis Dachau bietet schon seit 1987 Christbäume zum Sofortkauf und selber Schlagen an und steht für umweltbewussten Anbau, kontrollierte Landwirtschaft und Nachhaltigkeit.

Für jeden Baum, der den Tannenhof Oberweilbach verlässt, wird ein neuer gepflanzt. Mittlerweile gibt es nicht nur in Oberweilbach einen Standort, sondern auch in Hörgenbach und Petershausen.

Tannenhof Oberweilbach | 
Oberweilbach 7 | 85241 HebertshausenOberweilbach: täglich 9-17 Uhr | Hörgenbach: an allen Adventswochenenden Samstag & Sonntag 9-17 Uhr | Petershausen: an allen Adventswochenenden Samstag & Sonntag 9-17 Uhr
+49 8136 893 644

Baumschule Weiss

In der Nähe von Rosenheim, südlich von München gelegen, haben Christbaum-Liebhaber täglich die Möglichkeit, eine Tanne der Baumschule Weiss selbst zu schlagen. Die Bäume von dem Hof in Wurzach sind seit 2018 mit dem Siegel "Geprüfte Qualität Bayern" ausgezeichnet – und zu jedem Kauf gibt es ein Auer Bräu Weihnachtsbier geschenkt.

Baumschule Weiss | 
Wurzach 1 | 83135 SchechenTäglich 8-17 Uhr

+49 8039 901 5015

Christbaumhof Rauchenberg

Elf verschiedene Sorten an Tannenbäumen gibt es beim Christbaumhof Rauchenberg südlich von München. Bis einschließlich 23. Dezember kann man bei der Familie Adlberger seinen Baum selbst schneiden und Deko-Zweige erwerben. Der Hofladen bietet außerdem zum Mitnehmen Glühweinflaschen, Eierlikör oder Geräuchertes an.

Christbaumhof Rauchenberg | 
Rauchenberg 1 | 85653 GroßhelfendorfTäglich 9-19 Uhr | Hofladen an allen Adventswochenenden Samstag & Sonntag 10-18 Uhr


+49 8095 124 4

Bergtierpark Blindham

Im Münchner Südtosten stehen jedes Jahr örtlich gewachsene Christbäume zum Direktverkauf, aber auch zum selber Sägen bereit. Für Kinder ideal: Die Tannen befinden sich auf einem Bauernhof direkt neben dem Bergtierpark Blindham. So besteht die Chance, einen Blick auf Rehe, Wildschweine, Eichhörnchen oder Ziegen zu erhaschen.

Bergtierpark Blindham | 
Blindham 3 | 85653 AyingTäglich 10-16 Uhr (Der Tierpark selbst ist wegen Corona geschlossen.)

Christbaumstadl Indersdorf

Noch ein gutes Stück weiter nördlich von Dachau betreibt die Familie Meier seit 20 Jahren den Tannenhof Christbaumstadl Indersdorf. Wer sich aufwärmen will, kann eine deftige Bratwurst oder einen heißen Glühwein „to go“ kaufen.

Christbaumstadl Indersdorf | 
Aichacher Str.75 | 85229 Markt IndersdorfTäglich 9-18 Uhr | am 24. Dezember 9-12 Uhr


+49 8136 526 8

Christbäume Familie Eberl

Über 50 Jahre Expertise und familiengeführt in der dritten Generation: Das macht den Tannenverkauf der Familie Eberl bei Augsburg aus. Das Sortiment besteht aus Bäumen zum Direktverkauf aus dem eigenen Anbau und aus Dänemark in Haunswies und den zwei weiteren Standorten Aichach und Augsburg. Wer seine Tanne selbst sägen will, muss direkt nach Haunswies.

Beim großen Hofverkauf in Haunswies und an den verschiedenen Ständen in Augsburg und Aichach kann man natürlich auch bereits gefällte Nordmanntannen aus örtlichem Anbau kaufen. Daneben findet man in limitierter Stückzahl auch Blaufichten, Kiefern und Nobilistannen.

Um eine möglichst große Auswahl an Bäumen zu bieten, importieren die Eberls auch schöne Tannen aus Dänemark. Außerdem stark: Christbaumgutscheine kann man an jedem Standort einlösen und über das Kontaktformular oder ganz einfach per E-Mail bestellen.

Christbäume Familie Eberl  | 
Aichacher Straße 17 | 86444 HaunswiesHofverkauf täglich 9-18 Uhr | Zum selber Schlagen täglich bis zum 24. Dezember 9-16 Uhr


+49 8207 762

Hallertauer Christbaumhof

Die Hallertau ist nicht nur bekannt für ihren Hopfen, sondern auch für schöne Christbäume. Ob Nordmann-, Colorado- oder Küstentanne: Die kleine, feine Auswahl erleichtert den Baumkauf. Extra-Service: Wer mag, kann seine Lieblings-Tanne auch nach Mondphasen schneiden lassen, was die Haltbarkeit der Nadeln positiv beeinflussen soll.

Hallertauer Christbaumhof | 
Am Maibaum 4 | 84072 Au in der HallertauMontag bis Samstag 10-17 Uhr | Sonntag 12-17 Uhr | Bis zum 23. Dezember+49 8444 833

Holzerhof Hofladen

Wer schon immer einmal miterleben wollte, wie eine Tanne wächst, kann auf dem Holzerhof Hofladen in Isaming einen eigenen Baum kostenlos einsetzen lassen. Bis zu sechs Meter hohe Christbäume finden sich dort, die man an den Adventswochenenden selbst schneiden kann. Seit dem Jahr 2000 ist der Betrieb von Inhaber Adolf Sieber Mitglied im Verein Bayerischer Christbaum.

Holzerhof Hofladen | 
Münchner Straße 70 | 85774 UnterföhringAn allen Adventswochenenden Freitag 13-16 Uhr | Samstag & Sonntag 10-16 Uhr | Bis zum 23. Dezember

+49 89 966 402

Weitere interessante Artikel
München
Christbäume selbst schlagen – Die besten Orte in und um München
Reset Map