Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Sushi Lunch Top 10 Sushi Restaurants in München Liste
Top 10
Top 10

Top 10Die schönsten Cafés für einen verregneten Herbsttag

Mittwoch, 04. Oktober 2017
Die schönsten Cafes in München
Die Orte im Überblick
Karte (10)

Ganz ehrlich, an einem kalten Herbsttag will man meist am liebsten gar nicht erst vor die Haustür und sich lieber zu Hause auf die Couch kuscheln. Aber ein Glück, dass München so viele gemütliche Cafés zu bieten hat – denn mit so einem Ziel vor Augen lohnt sich ein kleiner Ausflug dann doch auch bei miesestem Wetter. Zumal sich die Zeit bei Regen erst recht ohne schlechtes Gewissen vertrödeln lässt. Am besten mit einer Tasse dampfendem Tee oder Kaffee und einem ordentlichen Stück Kuchen dazu!

Wo es uns in München derzeit am liebsten zum Kaffeetrinken mit Freunden oder auch ganz alleine hinzieht, haben wir in einer neuen Top 10 Liste für Sie zusammengetragen:

Ein Tipp. Zu den Details der einzelnen Cafés gelangen Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

White Rabbit’s Room. Ein Café ganz im Stile von Alice im Wunderland. Das Café mit integriertem Laden hat alles, was man sich an einem verregneten Tag wünscht. Ob beim Stöbern durch die vielen hübschen Kleinigkeiten des Stores oder bei einem leckeren Kakao und Waffeln – hier wird ein eigentlich ungemütlicher Herbsttag unglaublich gemütlich.

Café Luitpold. Dieses stilvolle Kaffeehaus gibt es schon seit knapp 130 Jahren und auch heute noch lohnt sich ein Besuch. Wenn es draußen stürmt, kann man hier bei einer Tasse Tee oder Kaffee entspannen und den Trubel für einen Moment vergessen – die Auswahl an Konditorei-Kunstwerken sollte man dabei nicht außer Acht lassen.

Dompierre. Fernweh nach Paris? Dann sind Sie hier genau richtig: Baguettes, Croissants, Éclairs und verschiedenste andere Köstlichkeiten werden bei Dompierre nämlich nach original französischen Rezepten gebacken.

Das Maria. Hier geht es bayrisch-orientalisch zu. Das Maria ist schön minimalistisch, aber dennoch gemütlich eingerichtet und begeistert besonders mit seinem Frühstück, das es jeden Tag bis 18 Uhr gibt. Genau richtig für einen Tag, an dem man am liebsten gar nicht aus dem Bett aufstehen würde, oder?

Café Marais. Ob bei Regen oder Sonnenschein, dieses außergewöhnliche Café im Westend ist immer einen Besuch wert. Inmitten der bunt zusammengewürfelten Einrichtung fühlt man sich sofort wohl – und wer stöbert nicht gerne bei einer heißen Tasse Kaffee an einem verregneten Tag stundenlang durch unzählige Schubladen und Vitrinen voller Kostbarkeiten?

Brown’s Tea Bar. Bei dieser riesigen Teeauswahl, frischen Scones und hausgemachten Kuchen kann man den Regentropfen vom gemütlichen Sessel aus beim Tanzen zusehen und so die Zeit in diesem englischen Café mit gutem Gewissen vorbeiziehen lassen.

Café Frischhut. Süß und fettig, aber unfassbar gut – so ist das Angebot an diversen Spezialitäten des Cafés. Der Klassiker: Die Schmalznudel. Mit einem heißen Kaffee ist das der perfekte Wohlfühl-Snack an einem kalten Herbsttag.

Café Ertl. Hier gibt es die verschiedensten Torten, Kuchen und Strudel – Confiseriekunst erster Klasse. Gerade richtig also, um eine kleine Genusstour zu machen. Da setzt man den Fuß doch gerne vor die Tür.

Mercerie. Das etwas andere Café – aber ein wunderbarer Ort, wenn es draußen ungemütlich und kalt ist. Denn hier kann man Stunden mit Stricken bei einer Tasse Tee oder Kaffee vertrödeln. Und das Personal des Ladens mit integriertem Café steht jederzeit zur Seite, wenn man Hilfe beim Stricken braucht. 

Bar Centrale. Wen es an einem kalten Herbsttag aber eher in den Süden zieht, der sollte sich einen Besuch in der Bar Centrale gönnen. Bei einem leckeren Kaffee in authentischem italienischen Ambiente ist der nächste Urlaub gefühlt gleich ein bisschen näher.

Weitere interessante Artikel
München
Top 10 – Die schönsten Cafés für einen verregneten Herbsttag
Reset Map