Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Gabriele Münter im Lenbachhaus München 2018
Entertaining
Malen ohne Umschweife
Nächster Artikel
Version 2
Entertaining
Gut. Wahr. Schön.

Theatiner FilmDas Kino der Nouvelle Vague in der Innenstadt

Sonntag, 18. Februar 2018
Theatiner Kino München Innenstadt
Karte
Adresse Theatiner Film
Theatinerstrasse 32
80333 München-Altstadt
|Anfahrt planen
Kontakt
+49 89 22 31 83
www.theatiner-film.de

Unser Tipp. Montag und Dienstag ist Kinotag: Eintritt ab 7 Euro.

Zur Zeit herrscht bestes Kinowetter. Ein toller Tipp für alle, die charmante Filmtheater mit Geschichte den modernen Kino-Palästen vorziehen, ist das Theatiner Film in der Innenstadt. Bereits seit den 1950er-Jahren zeigt das Kino Highlights der internationalen Filmgeschichte.

Seit August 1957 steht das Theatiner Film unter der Führung Walter Kirchners, der es sich seinerzeit zur Aufgabe machte, die französischen Nouvelle Vague nach Deutschland zu holen. Ebenso setzte er sich mit seinem Filmverleih für die Verbreitung klassischer, damals noch weitgehend unbekannter Werke, von u.a. Buster Keaton, Sergej M. Eisenstein, Dziga Vertov, Ernst Lubitsch und Alfred Hitchcock ein.

Darüber hinaus beansprucht Kirchner für sich, das deutsche Kino der Weimarer Republik gepflegt und Filmen einer klassischen Moderne des europäischen Autorenkinos, wie z.B. den Arbeiten von Michelangelo Antonioni, Ingmar Bergmann oder Luis Buñuel den Weg in die Kinosäle geebnet zu haben.

Bis heute verspricht jeder Besuch im Theatiner Film einen kurzen Abstecher in eine andere Welt. Zeitlich wie räumlich gleichermaßen. Zum einen fühlt man sich in seinen Räumlichkeiten und dem Kinosaal mit den Holzsitzen und Samtvorhängen in ein anderes Jahrhundert versetzt. Zum anderen werden sämtliche Filme hier in Originalversion mit Untertitel gezeigt.

Darunter cineastische Meisterwerke aus verschiedenen Jahrzehnten sowie stets aktuelle Produktionen aus Frankreich, Spanien und Italien. Auch sprachlich tritt man auf diese Weise also automatisch eine kleine Reise an und entflieht für gute zwei Stunden in eines unserer südlichen Nachbarländer. Könnte es bei der derzeitigen Eiszeit etwas Besseres geben?

Weitere interessante Artikel
|
München
Theatiner Film – Das Kino der Nouvelle Vague in der Innenstadt
Reset Map
mapinfo