Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Bar Gabanyi München Schumanns Lieblingsorte
Bars
Bar Gabányi

Barna BarEssen und Trinken wie in Barcelona

Mittwoch, 22. November 2017
Anzeige
Barna Bar München_Charcuterie und Käse
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 17-23 Uhr
Freitag bis Samstag 11.30- 1 Uhr
Sonntag 11.30 - 23 Uhr

Karte
Adresse Barna - The Barcelona-Style Eatery
Auenstraße 124
80469 München-Isarvorstadt
Anfahrt planen
Kontakt
+49 89 997 330 91
www.barnabar.de
Preisniveau € €

Oliven, eine Platte mit Käse und Schinken. Ein wenig gutes Olivenöl zum Brotstippen und dazu ein feines Glas Wein. Genuss kann so einfach sein! Genau davon ist auch die Katalanin Gemma Ripol Soler überzeugt und bringt mit ihrer Barna Bar spanisches Lebensgefühl ins Dreimühlenviertel.

Genauer: Katalanisches Lebensgefühl. „Barna steht für Barcelona, wie Minga für München“, erklärt sie uns bei unserem Besuch in ihrer Barcelona Style Eatery in der Auenstraße. Zu Hause fühle sie sich mittlerweile in beiden Städten. Lange vermisst jedoch habe sie in ihrer neuen Heimat typisch spanische Produkte wie Iberico Schinken, reife Oliven und nicht zuletzt das spezielle Weißbrot ihrer Region.

„Nach jedem Urlaub bei unserer Familie sind wir mit mindestens zwei Schinken im Koffer zurückgekommen“, lacht sie. So kam die Idee, den Import der geliebten Produkte auszubauen und den Geschmack Barcelonas mit anderen zu teilen.

Das Barna sei auch keinesfalls als klassisches Restaurant zu verstehen, betont Gemma. Vielmehr als Weinbar - oder eben Barcelona Style Eatery - mit schmackhaften Snacks und Knabbereien. Los ist hier daher eher am Abend etwas, freitags und am Wochenende jedoch kann man sich auch bereits mittags bei „Ensaladas“ oder „Pa amb Tomaquet“ stärken.

Barna Bar München_Barcelona Style Eatery
Barna Bar München_Details
Barna Bar München_Jamon Iberico
Barna Bar München_Dessert Schokoküchlein
Barna Bar München_Chocolate con Churros

Denn ja, wer meinte, der Hang zur belegten Stulle sei etwas Urdeutsches, täuscht sich gewaltig. „Wir essen unglaublich viel Brot. Zum Essen dazu, oder belegt und überbacken als Snack“, erklärt die Katalanin enthusiastisch. Hinter „Pa amb Tomaquet“ verbirgt sich knusprig geröstetes Bauernbrot, bestrichen mit einer Mischung aus frischen Tomaten und Olivenöl - und weiteren Belägen, je nach Wunsch.

Die Grundlage hierfür, wie auch für die auf der Karte stehenden „Cocas“, lässt sie eigens nach spezieller Rezeptur in einer kleinen familiengeführten Bäckerei außerhalb Münchens herstellen. Die Cocas nämlich sind nicht etwa koffeinhaltige Süßgetränke, sondern fluffige, flache Brote aus Weizenmehl - in der Küche der Barna Bar ebenfalls bunt belegt.

Ebendiese probieren wir natürlich auch bei unserem Testbesuch. Obwohl dieser auf einen Freitagmittag fällt, können wir uns abendlichen Trubel samt Musik und spanischem Stimmengewirr gut dazu denken.

Garantiert schmecken dann die „Croquetas“ mit diversen Füllungen, das Dreierlei sonnengereifter Oliven und die Kabeljau Bällchen nochmals doppelt so gut. Der Pata Negra Schinken von glücklichen Schweinen lässt sich in jedem Fall mit wie ohne Brot wunderbar genießen und wir futtern uns freudig durch alle von Gemma aufgetischten Variationen.

Wir sind definitiv angefixt und was wir zu zweit kaum schaffen konnten, werden wir das nächste Mal in einer größeren Runde mit Freunden probieren. Inklusive der ein oder anderen Flasche Cava und Vino Tinto.

Apropos große Runden: Das Barna eignet sich aufgrund seiner Größe auch perfekt für entspannte Firmenevents und Familienfeiern. Das als Tipp für den Fall, dass der ein oder andere noch auf der Suche nach einer Location für die Weihnachtsfeier sein sollte...

Weitere interessante Artikel
München
Barna Bar – Essen und Trinken wie in Barcelona
Reset Map
mapinfo