Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Hotel Beyond by Geisel am Marienplatz in München 1
Hotels
Beyond by Geisel
Nächster Artikel
Rocco Forte Luxus Hotel The Charles München-3
Hotels
The Charles

Bachmair Weissach HotelWellness-Auszeit am Tegernsee

Dienstag, 17. April 2018
Anzeige
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Frühstück
Adresse Bachmair Weissach Hotel
Wiesseer Straße 1
83700 Weißach (Rottach-Egern)
Anfahrt planen
Kontakt
+49 8022 842 460 00
www.bachmair-weissach.com
Preisniveau € € €

Eigentlich lebe ich ja lange genug in München, um mich daran gewöhnt zu haben. Und doch bin ich immer wieder aufs Neue fasziniert, wenn ich feststelle, dass es wirklich nur eine gute halbe Stunde Auto- oder Zugfahrt aus der Stadt heraus braucht, um in eine völlig andere Welt einzutauchen. Mit Alpenpanoramen, lauschigen Landgasthöfen und Kuhweiden. Mitten in dieser Welt befindet sich das Bachmair Weissach Hotel.

Raus aus dem Alltag, rein ins Erholungsparadies. Einfach nur ausspannen, gut essen, frische Landluft genießen. So lautete die Zielvorgabe für unser Testwochenende in dem berühmten Wellnesshotel am Tegernsee. Und so viel sei vorweggenommen: Das hat allerbestens funktioniert, im ersten Schritt allein schon aufgrund der beschriebenen Anreise.

Obwohl wir anfänglich sogar ehrlicherweise etwas skeptisch waren. Ob das Bachmair Weissach nicht zu groß, zu rustikal sei – sowohl für unseren privaten Geschmack, als auch für Creme Guides? Doch schließlich überwog die, von zahlreichen Berichten in Design- und Lifestylemagazinen geschürte, Neugier auf das so viel gelobte, luxuriöse japanische Onsen Spa des Hotels.

Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Mizu Onsen Spa Ruhebereich
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Mizu Onsen Spa
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Kleines_Doppelzimmer
11_BW_Zimmer_Doppelzimmer_Premium_01
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Gasthof zur Weissach_Lammkcarrees
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Mizu Sushi Bar_Fisch
Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Frühstückspavillon
Wellnesshotel Bachmair Weissach am Tegernsee_Park und Aussenansicht

Noch bevor wir selbiges allerdings inspizierten, punktete bereits der sehr herzliche und persönliche Empfang bei uns. Bereitstehende Bollerwagen für Gepäck und kleine Passagiere sowie Schlittenverleih deuteten bereits hier darauf hin, dass Familienfreundlichkeit im Haus nicht nur eine Floskel ist.

Freundlich und luftig auch die Suite, die wir beziehen durften. Viel helles Holz – und ja, durchaus auch rustikale Elemente, wie Lederhosenbilder an der Wand. Aber diese gehören nun einmal hierher, auch das Rezeptionsteam des Bachmair Weissach trägt schließlich Dirndl und Janker.  

Große Begeisterung riefen bei mir die angenehm nach Kräutern duftenden Susanne Kaufmann Kosmetikprodukte im – überaus großen und mit Regendusche ausgestatteten – Badezimmer hervor. Schon hier kommen sicher bei jedem Gast Wellnessgefühle auf. Für Wohlbehagen sorgte auch das Dinner an unserem ersten Abend in der Mizu Sushi Bar.

Von Klassikern wie Lachs Sashimi, Nori Maki und Co., bis hin zu inviduell interpretierten Sharing-Varianten wie Auberginen-Chutney oder aufsehenerregender „Spider-Roll“ mit Schwarzklette und Schnittlauch – auf der Karte steht alles im Zeichen der japanischen Küche.

Ein Kontrast zu der, nur ein paar Räume entfernt herrschenden, bayrischen Atmosphäre im zweiten Restaurant des Wellnesshotels, dem Gasthof zur Weissach. Hier aßen wir am zweiten Tag zu Abend und waren völlig baff angesichts der mehr als fein ausbalancierten Kreationen, die uns das Menü eröffnete. Unser abendliches Überraschungs-Highlight!

Unbedingt erwähnenswert ist auch das opulente Frühstücksbuffet, welches im Bachmair Weissach Hotel im eigens dafür vorgesehenen Pavillon serviert wird. Darauf zu finden ist unter anderem eine riesige Auswahl an frischen Früchten, herzhaften Aufstrichen, süßen und herzhaften Backwaren. À la Carte zu bestellen sind Eierspeisen, Pancakes und neben Kaffeespezialitäten auch frisch gepresste Säfte.

Jedes einzelne Lebensmittel schmeckt nach Qualität. So zumindest unser Urteil, nachdem wir entsprechend viel vertilgt hatten. Auf das nächste Level an Wohlfühl-Genuss und Tiefenentspannung hoben uns dann direkt im Anschluss die von uns gebuchte Nackenmassage und Gesichtsbehandlung im Anwendungsbereich des Mizu Onsen Spas.

Erneut gab es absolut nichts zu meckern, völlig im Gegenteil: Das Treatment ließ mich gar zum nun vollends überzeugten Susanne Kaufmann-Fan werden. Lange hatte sich meine Haut nicht so gut angefühlt, wozu aber sicher ebenfalls das fachliche Können der sympathischen Kosmetikerin aus dem Bachmair Weissach Team beitrug. Und ja – nach einem ausgedehnten Spaziergang entlang des Tegernsee-Ufers folgte dann auch endlich der Besuch im sagenumwobenen Onsen Spa!

Die Bilder in den von mir inspizierten Magazinen hatten nicht gelogen. Tatsächlich herrscht im noch sehr neuen Mizu Onsen Spa des Bachmair Weissach Hotels eine luxuriöse, fernöstlich inspirierte Atmosphäre. Sehr gut gefiel mir persönlich aber auch der Zirbelholz-Ruheraum im Bereich des schon länger existierenden Family Spas, in dessen Pool und Bio-Sauna auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten kommen.

Leider war es bei unserem Besuch noch zu frisch, um ausgiebig von den Sonnenliegen im Außenbereich zu profitieren. Doch im beheizten Sole-Pool zogen wir gerne unsere Bahnen, auch die Mini-Sauna direkt am eisigen Bach wurde inspiziert.

Nach nur zwei Nächten, bzw. anderthalb Tagen, Aufenthalt im Bachmair Weissach Hotel reisten wir ungelogen so entspannt ab, als hätten wir mindestens eine Woche Urlaub verbracht. Mit der Erkenntnis, dass das Wellnesshotel durchaus über die Größe eines Resorts verfügt und rustikal geprägt ist. Aber eben auch eine angenehme Mischung moderner und kulinarischer Elemente bietet.

Von München aus das perfekte Reiseziel für einen unkomplizierten und extrem erholsamen Kurzurlaub!

Weitere interessante Artikel
München
Bachmair Weissach Hotel – Wellness-Auszeit am Tegernsee
Reset Map