EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Der letzte Satz Gustav Mahler auf seiner letzten Reise

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Buchtipp
Der letzte Satz
von Robert Seethaler
Hanser Berlin
19 € / Stk.

Ein Schiff fährt von New York nach Europa. Der zu dieser Zeit berühmteste Musiker der Welt sitzt an Deck dieses Schiffes. Er ist krank, er leidet Schmerzen und er erinnert sich an sein Leben – Gustav Mahler. Seine Frau Alma begleitet ihn, sie hat ihn immer begleitet.

Zu Rodin, der eine Büste erstellen will, nach St.Petersburg und auch nach Amerika. Auch als Walter Gropius um sie buhlte und scheinbar erst gewann – blieb sie bei ihm, vielleicht in der Ahnung des nahen Todes? Mahler staunt, wie viele Dinge, Situationen, Menschen schon hinter ihm liegen und würde gern noch mehr Zeit haben, hofft – sie zu bekommen.

Welche Erinnerungen, welche Wahrnehmungen – es könnte so gewesen sein – im Kopf von Gustav Mahler, in den Robert Seethaler posthum hineingekrochen zu sein scheint. Ein Buch mit einer sehr eigenen Stimmung...

Eine Buchempfehlung von Martina Tittel!

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map